Gyros mit buntem Reis und Tzatziki auf Matala Art

50 Min mittel-schwer
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Für das Gyros: etwas
Schweinefleisch, aus der Schulter 300 g
Gyros-Gewürzmischung 3 EL
Salz 3 Prisen
Pfeffer, schwarz, frisch aus der Mühle 3 Prisen
Olivenöl 2 EL
Für den Reis:
Reis, trocken 70 g
Wasser 135 g
Pilzbouillon, gekörnt 2 TL
Karotte 1 kleine
Für das Tzatziki:
Salatgurke 0,5 mittelgrosse
Knoblauchzehen, frisch 2 mittelgrosse
Joghurt, aus Griechenland 250 g
Olivenöl 2 EL
Weißweinessig, mild 1 EL
Dill, frisch gehackt 1 TL
Salz und Pfeffer, schwarz, frisch aus der Mühle etwas
Zum Garnieren:
Blattsalat, (z.B. Eisberg oder Lollo bionda) 2 Blätter
Tomate 1 mittelgrosse
Zwiebelchen, rot 1 kleines
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
30 Min
Gesamtzeit:
50 Min

1.Das Schweinefleisch leicht anfrieren und quer zur Faser in dünne Scheiben schneiden. Die Scheiben längs und quer halbieren und mit den Gewürzen einreiben.

2.Für den Reis die Karotte waschen, schälen und fein raspeln. Das Wasser zum Kochen bringen, Reis, Pilzbouillon und Karotten untermischen und bei reduzierter Hitze mit Deckel 12 Minuten köcheln lassen. Vom Herd nehmen und 30 Minuten quellen lassen.

3.In der Zwischenzeit die Salatgurke mittelfein raspeln, mit Salz bestreuen, mischen und 10 Minuten einwirken lassen. Von der Gurke das Wasser abpressen. Den Knoblauch auspressen und zusammen mit Olivenöl, Weißweinessig und Dill unter den Joghurt mischen. Dann die Gurke dazumischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4.Die Zutaten zum Garnieren vorbereiten (s, Foto). 10 Minuten vor dem Ende des Reisquellens einen Wok sehr stark erhitzen. Das Olivenöl zugeben und das Fleisch in 2 Portionen je 3 Minuten pfannenrühen.

5.Das fertige Gyros auf die Servierteller verteilen, Tzatziki und den Reis zugeben, fertig garnieren, servieren und genießen.

Land und Leute:

6.Kreta eine Insel im Mittelmeer, das dem umgebenden Meer seinen Namen gab: Kretisches Meer. Kreta wurde schon sehr früh besiedelt. Es gibt Artefakte, die weit über 50.000 Jahre alt sind. Die ersten neolithischen Siedler kamen um 7000 v. Chr. auf die Insel. Die Minoische Zeit beginnt etwa 3000 v. Chr.

7.Die ausgezeichnete Gesundheit und lange Lebensdauer der Kreter ist auf deren traditionelle Ernährung zurückzuführen. Das kretische Olivenöl zählt zu den besten der Welt und das einfachste Gericht ist Brot mit Olivenöl, in dem ein paar feingehackte Gewürzblätter beigegeben werden. Obst ist einer der wichtigsten Nahrungsmittel der Kreter und dunkles Vollkornbrot. Weißbrot ist den hohen Feiertagen vorbehalten.

8.Das Gyros ist kein typisch kretisches Gericht, sondern von Griechenland übernommen und ist als ein Tribut an den Tourismus zu sehen. Häufig ist auch Gyros mit Hühnerfleisch anzutreffen. In der Inselhauptstadt Heraklion, sah ich, nicht weit ab vom Museum, ein Restaurant mit 3 vertikalen Drehspießen: Schweinefleisch, Lamm- und Ziegenfleisch gemischt und Hühnerfleisch.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gyros mit buntem Reis und Tzatziki auf Matala Art“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gyros mit buntem Reis und Tzatziki auf Matala Art“