Ein würziges Osternest

40 Min leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Zutaten pro Person
Pellkartoffeln 2 grosse
Blattspinat tiefgefroren 150 Gramm
Zwiebel gewürfelt 1 Stück
Chilischote fein gehackt 1 kleine
Salz etwas
Knoblauchzehen gehackt 1 grosse
Muskatnuss frisch gerieben etwas
Olivenöl nativ 1 Esslöffel
Eier Freiland 2 Stück

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
20 Min
Gesamtzeit:
40 Min

Vorwort

1.Dieses Gericht bereite ich wieder in zwei Pfannen zu. Daher sind die Zutaten pro Person berechnet.

Zubereitung pro Pfanne

2.Die frisch gekochten und gepellten Kartoffeln in grobe Würfel schneiden. In einer Pfanne Öl erhitzen. Zwiebeln, Chili und Knobi darin leicht anbraten. Kartoffeln zugeben, mit etwas Salz nach Geschmack bestreuen und alles rundherum braun braten.

3.Dann den inzwischen im Kühlschrank aufgetauten Spinat mit den Kartoffeln vermengen. Alles noch einmal mit etwas Muskat und wenig Salz nach Geschmack würzen. Einige Male wenden. Nun in der Mitte eine Mulde erstellen und darin die Eier als Spiegeleier braten und mit etwas Salz bestreuen.

4.Zum Schluss die Eier in die Mitte eines Tellers legen. Die Spinatkartoffeln ringsherum, dass es aussieht wie ein Nest. Und dann guten Appetit.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Ein würziges Osternest“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Ein würziges Osternest“