Rahmgeschnetzeltes mit Zuckererbsen, Karotten und Kohlrabi

45 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schweinefilet 250 gr.
Frühlingszwiebeln 1 Bund
Zuckererbsen 100 gr.
Zuckerschoten 100 gr.
Karotten 4 Stk.
Kohlrabi frisch 1 Stk.
Butter 30 gr.
Mehl 1 EL
Sahne 1 Dose
Zucker 0,5 TL
Blätterteigpastetchen 4 Stk.
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Petersilienblatt frisch 1 Bund

Zubereitung

1.Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Zuckererbsen aus der Schale lösen. Zuckerschoten und Karotten waschen, Karotten schälen und in Scheiben schneiden. Kohlrabi putzen und in Scheiben schneiden. Butter in einem Topf erhitzen und Gemüse darin 5 Minuten dünsten. 125 ml Wasser zugießen und zum Kochen bringen. Mehl in Wasser auflösen und unterrühren. 1 Minuten kochen lassen, Sahne hinzugeben.

2.Pastetchen im Backofen erwärmen.

3.Schweinefilet würfeln und in einer heißen Pfanne 5 Minuten goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, und unter das Gemüse heben.

4.Anrichten: Pasteten aus dem Backofen nehmen und auf die Teller geben. Mit Gemüse und Schweinefilet füllen, und mit gehackter Petersilie bestreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rahmgeschnetzeltes mit Zuckererbsen, Karotten und Kohlrabi“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rahmgeschnetzeltes mit Zuckererbsen, Karotten und Kohlrabi“