Knusperstreusel-Tarte mit Rum-Kirsch-Füllung

1 Std 10 Min leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Teig:
Zucker 120 g
Vanillezucker 3 Pck.
Butter zimmerwarm 140 g
Mehl 300 g
Backpulver 3 TL
Ei Gr. L 1
Walnüsse gehackt, zusätzlich für die Decke 80 g
Puderzucker zum Bestäuben etwas
Füllung:
Kirschen TK 300 g
Rum (alternativ Kirschsaft u. Rumaroma) 100 ml
Zucker 80 g
Vanillepuddingpulver 25 g

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
40 Min
Gesamtzeit:
1 Std 10 Min

Teig:

1.Eine 24er Tarte-Form mit Backpapier auskleiden siehe Link: https://www.kochbar.de/tipp/1519/Tarte-Boden-aus-der-Form-heben.html

Füllung:

2.Vom Rum (Saft) 2 EL abnehmen und mit dem Puddingpulver verrühren. Die gefrorenen Kirschen mit restlichem Rum (Saft u. Aroma) und Zucker in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Puddingpulver einrühren und es leicht puddingartig einköcheln lassen. Vom Herd nehmen, lauwarm abkühlen.

Teig:

3.Walnüsse zerkleinern (hacken oder siehe Foto). Es dürfen dabei gern ein paar gröbere Stücke dabei sein. Zucker, 1 Pck. Vanillezucker und 120 g Butter cremig aufschlagen. Mehl mit Backpulver vermischen, sieben und zusammen mit dem Ei zur Buttermasse geben. Alles mit den Rührhaken fein krümelig vermischen und anschließend mit den Händen zu Streuseln verkneten.

4.Ofen schon auf 180° O/Unterhitze vorheizen. 3/4 der Streusel in die Form geben und ohne Rand fest andrücken. Die Kirschfüllung darauf verteilen.

5.Die restlichen Streusel mit 2 Pck. Vanillezucker, 20 g Butter und den gehackten Walnüssen mit den Rührhaken gründlich vermischen und wieder mit den Händen zu Streusel verkneten. Sie bis zum Rand über der Füllung verteilen.

6.Die Backzeit beträgt auf der 2. Schiene von unten 35 Min. Nach dem Backen die noch warme Tarte mit Puderzucker bestäuben und abkühlen lassen. Dann mit Hilfe der Papierstreifen aus der Form heben, auf einem Teller absetzen und die Streifen herausziehen.

7.Wenn die Tarte nicht gleich komplett verzehrt wird, sie offen (evtl. nur ganz leicht abgedeckt) bei Zimmertemperatur aufbewahren. So bleiben die Streusel ein paar Tage so knusprig, wie frisch gebacken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Knusperstreusel-Tarte mit Rum-Kirsch-Füllung“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Knusperstreusel-Tarte mit Rum-Kirsch-Füllung“