Thüringer Klöße halb & halb mit Duroc-Krustenbraten und Selleriesalat

4 Std 30 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Für die Klöße:
Kartoffeln vorwiegend festkochend 1 kg
Salz 2 TL
Für den Krustenbraten:
Krustenbraten vom Durocschwein 1 kg
Kalbsfond 800 ml
Lorbeerblätter 2 Stk.
Nelken 4 Stk.
Tomatenmark 100 g
Pfeffer & Salz etwas
Zwiebel mittelgroß 1 Stk.
Paprikapulver edelsüß 30 g
Für die Mehlschwitze:
Mehl 50 g
Wasser 150 ml
Rapsöl 20 ml
Für den Selleriesalat:
Sellerie 1 Knolle
Zwiebel mittelgroß 1 Stk.
Öl 10 ml
Essig 20 ml
Wasser 50 ml
Pfeffer & Salz etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
242 (58)
Eiweiß
1,5 g
Kohlenhydrate
9,0 g
Fett
1,6 g

Zubereitung

Vorbereitung:
1 Std 30 Min
Garzeit:
3 Std
Gesamtzeit:
4 Std 30 Min

Thüringer Klöße halb & halb:

1.Kartoffeln schälen und vierteln. Die Hälfte der Kartoffeln mit einer Küchenmaschine auf feinster Reibescheibe reiben. Danach die Kartoffeln im Leinensack durch eine Kartoffelpresse pressen.

2.Die andere Hälfte der Kartoffeln mit Salz kochen und einen Kartoffelbrei stampfen.

3.In einer Rührschüssel die geriebenen Kartoffeln mit den gestampften Kartoffeln vermengen.

4.In einen großen Topf mit siedenden Wasser (nicht kochend) aus der gemischten Kartoffelmasse Klöße formen und 10 Min. ziehen lassen.

Krustenbraten:

5.Für den Krustenbraten die Schwarte im Rautenmuster einschneiden. Die Zwiebeln klein schneiden und in Öl glasig braten. Aus dem Bräter nehmen, sie werden noch für die Mehlschwitze benötigt.

6.Dann das Fleisch von allen Seiten scharf anbraten, danach bei ca. 150 °C Umluft 3 Stunden in den Ofen stellen. Die Kerntemperatur sollte zwischen 68 - 70 °C betragen. Kurz vor dem Servieren den Backofen auf 180 °C Grillstufe einstellen und den Braten ca. 10 Minuten übergrillen, bis die Kruste schön knusprig wird.

7.Für die Soße aus Mehl, Rapsöl und Wasser eine Mehlschwitze zubereiten. Die glasigen Zwiebeln mit Kalbsfond, Lorbeerblättern, Nelken, Tomatenmark, Paprikapulver sowie Salz und Pfeffer im Topf verrühren, aufkochen und mit der Mehlschwitze andicken.

Selleriesalat:

8.Für den Selleriesalat den Sellerie vierteln und weich kochen, dann schälen und in kleine Stücke schneiden. Mit allen Zutaten vermengen, abdecken und kaltstellen.

9.Den Braten mit den Klößen, der Soße und dem Selleriesalat anrichten und servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Thüringer Klöße halb & halb mit Duroc-Krustenbraten und Selleriesalat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Thüringer Klöße halb & halb mit Duroc-Krustenbraten und Selleriesalat“