Asiatisch gewürzte Lachsbuletten mit Man-go-Gurken-Salsa

1 Std leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Asiatisch gewürzte Lachsbuletten:
Lachsfilet TK 250 g
1 Brötchen von gestern etwas
1 Zwiebel 60 g
Frühlingszwiebeln 100 g
1 Stück Ingwer 20 g
1 Knoblauchzehe 10 g
1 rote Chilischote 15 g
fein geschnittener Koriander 2 EL
1 Ei etwas
Semmelbrösel 4 EL
mittelscharfer Senf 1 TL
mildes Currypulver 1 TL
Sambal oelek 0,5 TL
5-Gewürzpulver 0,5 TL
grobes Meersalz aus der Mühle 4 kräftige Prisen
bunter Pfeffer aus der Mühle 4 kräftige Prisen
Semmelbrösel etwas
Erdnussöl 4 EL
Mango-Gurken-Salsa:
1 Mango 480 g
½ Schlangengurke / geputzt 150 g
fein geschnittener Koriander 2 EL
Olivenöl 2 EL
Zucker 1 TL
heller Reisessig 1 EL
grobes Meersalz aus der Mühle 4 kräftige Prisen
Servieren:
Radicchio Salatblätter 6 Stück
Zitronenscheiben 3 Stück
halbe Mini-Cherry-Tomaten 3 Stück
Mandarinenspalten 18 Stück
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Vorbereitung:
1 Std
Gesamtzeit:
1 Std

Asiatisch gewürzte Lachsbuletten:

1.Lachsfilets auftauen lassen und sehr klein würfeln/schneiden. Brötchen von gestern in Wasser einweichen, quellen lassen und gut ausdrücken, Zwiebel schälen und würfeln. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Ingwer und Knoblauchzehe schälen und fein würfeln. Chilischote putzen/entkernen, waschen und fein würfeln. Koriander waschen, trocken schütteln und fein schneiden. Alle Zutaten ( Lachfiletwürfel, eingeweichtes/ausgedrücktes Brötchen. Zwiebelwürfel, Frühlingszwiebelringe Ingwerwürfel, Knoblauchzehenwürfel, Chilischotenwürfel, fein geschnittener Koriander, 1 Ei, 4 EL Semmelbrösel, 1 TL mittelscharfer Senf, 1 TL mildes Currypulver, ½ TL Sambal oelek, ½ TL 5—Gewürzpulver, 4 kräftige Prisen grobes Meersalz aus der Mühle und 4 kräftige Prisen bunter Pfeffer aus der Mühle) in eine Schüssel geben und zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Mit angefeuchteten Händen Buletten ( 6 Stück ) formen, in Semmelbrösel wälzen und in einer Pfanne mit Erdnussöl ( 4 EL ) von beiden Seiten langsam gold-braun braten.

Mango-Gurken-Salsa:

2.Mango schälen, das Mango Fleisch vom Kern auslösen und klein würfeln. Die Gurke mit einem Garnierschäler schälen, längs halbieren und mit einem kleinen Löffel die Kerne herausschaben. Die Gurkenhälften nochmal halbieren und in kleine Scheiben schneiden. Koriander waschen, trocken schütteln und fein schneiden. Alle Zutaten ( Mango-Würfel, Gurkenscheibchen, geschnittener Koriander, 2 EL Olivenöl, 1 TL Zucker, 1 EL heller Reisessig und 4 kräftige Prisen grobes Meersalz aus der Mühle.) in eine Schüssel geben und gut vermischen/vermengen.

Servieren:

3.Mango-Gurken-Salsa auf jeweils 2 Radicchio Salatblätter legen, jeweils 2 asiatisch gewürzte Lachsbuletten dazu legen und mit jeweils einer Zitronenscheibe, Manda-rinenspalten und einer halben Mini-Rispentomate garniert, servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Asiatisch gewürzte Lachsbuletten mit Man-go-Gurken-Salsa“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Asiatisch gewürzte Lachsbuletten mit Man-go-Gurken-Salsa“