überbackener Ziegenkäse

20 Min leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Zitronenöl etwas
Ziegencamembert 1 Packung
Seranoschinken 2 Scheibchen
Pfeffer geschrotet etwas
Weintrauben einige
Honig. flüssig etwas
Toastbrot 2 Scheiben

Zubereitung

Vorbereitung:
5 Min
Garzeit:
15 Min
Gesamtzeit:
20 Min

Vorneweg

1.ich habe irrtümlich Ziegenkäse gekauft (;-((( und weil ich normalerweise keine "Ziege" mag, stand ich vor der Aufgabe was ich damit anfangen soll ???? wenn man aber sehr intensive Geschmackspartner zufügt, dann sollte es gehen! - ich habe am Ende erfreut festgestellt, dass man mit dieser Zubereitung auch "Ziegenkäsehasser" überzeugen kann - natürlich kann man dieses Gericht aber auch mit jedem anderen Camembert zubereiten

Vorbereitung

2.Backrohr auf 200 Grad O/U Hitze vorheizen - eine passende, hitzebeständige Auflaufform rundherum mit Zitronenöl bestreichen - den Camembert in kleine "Tortenstücke" schneiden - den Seranoschinken in kleinste Würfel schneiden - die Trauben in kleine Stücke schneiden

Zubereitung

3.die Käsestücke in die vorbereitete Auflaufform schlichten und die Seranoschinkenstücke zwischen die Käsestücke schlichten - das Ganze kräftig mit groben Pfeffer bestreuen und für 15 min ins vorgeheizte Backrohr schieben - währenddessen zeitgerecht die Toastscheiben toasten - nach der Backzeit die vorbereiteten Traubenstücke und etwas Honig über den geschmolzenen Käse geben

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „überbackener Ziegenkäse“

Rezept bewerten:
4,89 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„überbackener Ziegenkäse“