Lachsforellenhäppchen

leicht
( 39 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Lachsforelle gebeitzt 600 gr.
****** Für die Beitze: etwas
Zitrone unbehandelt 1
bunter Pfeffer 1 Essl.
Pimentkörner 6
Senfsaat 0,5 Teel.
Korriander 0,5 Tell.
Zucker 25 gr.
Meersalz 50 gr.
Dill 15 gr.
Petersilie glatt 25 gr.
***** etwas
Ciabatta 150 gr.
Forellenkaviar 50 gr.
Wachteleier 15
Für die Garnitur: Dill, Rucola, Frühlingszwieben etwas

Zubereitung

1.Lachseforelle vorbereiten und mit den oben genannten Zutaten (Gewürze mörsern, Kräuter grob zerkleinern, Zitrone in Scheiben schneiden) beitzen - (siehe in meinem KB unter asiatisch gebeitzte Lachsforelle) kurz vor dem Fertigstellen der Häppchen in Tranchen schneiden

2.Ciabatta nach dem Backen und im kalten Zustand in 3mm dicke Scheiben schneiden.

3.Wachteleier kochen - Dauer 2 1/2 min - vor dem Pellen und Aufschneiden ebenfalls vollständig auskühlen lassen.

4.Als Häppchen anrichten - und als finisch mit Forellen Kaviar, etwas Dill und sehr feingehackte Frühlingszwiebel (Schnitlauch wäre ganz toll - hatte nur gerade keinen) ganieren

5.Dazu habe ich eine Meerettichsosse und eine Senf-Honigsosse gereicht.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Lachsforellenhäppchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 39 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lachsforellenhäppchen“