Lachsforellenhäppchen

Rezept: Lachsforellenhäppchen
köstliche Nascherei für Feten oder als Amuse bouche
16
köstliche Nascherei für Feten oder als Amuse bouche
12
4376
Zutaten für
10
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
600 gr.
Lachsforelle gebeitzt
****** Für die Beitze:
1
Zitrone unbehandelt
1 Essl.
bunter Pfeffer
6
Pimentkörner
0,5 Teel.
Senfsaat
0,5 Tell.
Korriander
25 gr.
Zucker
50 gr.
Meersalz
15 gr.
Dill
25 gr.
Petersilie glatt
*****
150 gr.
Ciabatta
50 gr.
Forellenkaviar
15
Wachteleier
Für die Garnitur: Dill, Rucola, Frühlingszwieben
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
18.07.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
862 (206)
Eiweiß
7,8 g
Kohlenhydrate
38,2 g
Fett
2,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Lachsforellenhäppchen

ZUBEREITUNG
Lachsforellenhäppchen

1
Lachseforelle vorbereiten und mit den oben genannten Zutaten (Gewürze mörsern, Kräuter grob zerkleinern, Zitrone in Scheiben schneiden) beitzen - (siehe in meinem KB unter asiatisch gebeitzte Lachsforelle) kurz vor dem Fertigstellen der Häppchen in Tranchen schneiden
2
Ciabatta nach dem Backen und im kalten Zustand in 3mm dicke Scheiben schneiden.
3
Wachteleier kochen - Dauer 2 1/2 min - vor dem Pellen und Aufschneiden ebenfalls vollständig auskühlen lassen.
4
Als Häppchen anrichten - und als finisch mit Forellen Kaviar, etwas Dill und sehr feingehackte Frühlingszwiebel (Schnitlauch wäre ganz toll - hatte nur gerade keinen) ganieren
5
Dazu habe ich eine Meerettichsosse und eine Senf-Honigsosse gereicht.

KOMMENTARE
Lachsforellenhäppchen

Benutzerbild von Dietz
   Dietz
Das ist mal was Besonderes und sehr lecker. 5* und LG.
Benutzerbild von Test00
   Test00
Wunderschönes Bild und prima Häppchen. LG. Dieter
Benutzerbild von melanigehorse0
   melanigehorse0
einfach nur köstlich. LG Gabi
Benutzerbild von olgabraun
   olgabraun
Jesses Maria und Josef, das sieht ja sowas von Lecker aus, ich könnt`mich reinsetzen!!! LG Olga
   1****7
Sieht fantasticsh aus.... einfach genial 5****** lg Sofia

Um das Rezept "Lachsforellenhäppchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung