Selbstgemachte Pommes frites in der Heißluftfritteuse

30 Min leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
festkochende Kartoffeln 800 g
Salz 1 TL
Sonnenblumenöl 4 EL
Hamburger Kartoffelgewürz *) 1 TL
Heißluftfritteuse etwas
grobes Meersalz aus der Mühle etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Gesamtzeit:
30 Min

1.Kartoffeln waschen, in Salzwasser ( 1 TL Salz ) ca. 10 Minuten kochen, abgießen und etwas auskühlen lassen. Erst in Scheiben ( ca. 1 cm breit ) und dann in Strei-fen ( ca. 1 cm breit ) zu Pommes frites schneiden. Die Pommes frites in ein Gefäß füllen, mit Sonnenblumenöl ( 4 EL ) beträufeln und Hamburger Kartoffelgewürz ( 1 TL ) würzen und alles gut vermischen. Evtl. gekühlt über Nacht stehen lassen. Die Pommes frites portionsweise in der Heißluftfritteuse gold-braun backen und zum Schluss mit groben Meersalz aus der Mühle würzen. Die Pommes frites sind eine leckere Beilage für viele Gelegenheiten und schmecken aber auch nur so.

2.*) Zusammensetzung Hamburger Kartoffelgewürz: Schwarzer Pfeffer, Zwiebelgranulat, Schwarzkümmel, Koriander, Kurkuma, Knob-lauchgranulat, Oregano, Petersilie und Lorbeerblätter

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Selbstgemachte Pommes frites in der Heißluftfritteuse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Selbstgemachte Pommes frites in der Heißluftfritteuse“