Vollkorn Burgerbrötchen – amerikanische Buns

55 Min leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Für die klassische Variante:
Roggen Vollkornmehl 200 g
Dinkel Vollkornmehl 200 g
Hefe frisch 21 g
Zucker 1 EL
Milch lauwarm 100 ml
Wasser lauwarm 100 ml
Margarine oder Butter, weich 50 g
Ei 1 Stk.
Salz 1 TL
Auperdem:
Eigelb 1 Stk.
Milch 2 EL
Sesamsaat etwas
Vegane Variante ohne Hefe:
Reismehl Vollkorn 200 g
Braunhirsemehl 150 g
Rotes Linsenmehl 100 g
Leinsamen geschrotet 50 g
Salz 1 TL
Backpulver 1 Päckchen
Natron 1 TL
Flohsamenschalen 2 EL
Chiasamen 1 EL
Apfelessig 1 Schuss
Pflanzenmilch 250 ml
Mineralwasser 250 ml
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
544 (130)
Eiweiß
5,2 g
Kohlenhydrate
20,3 g
Fett
2,9 g

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
25 Min
Ruhezeit:
2 Std 30 Min
Gesamtzeit:
3 Std 25 Min

1.Wer Burger selbst macht, macht gerne auch die Burgerbrötchen selbst. So hat man die Zutaten im Griff und kann gesunde Varianten backen. Dazu gibt es verschiedene Möglichkeiten. Wir stellen zwei Rezepte vor: Die erste Variante ist ein klassisches Bun-Rezept, allerdings mit Vollkornmehl, das zweite Rezept ist vegan und ohne Hefe. Wer einen Thermomix zur Hand hat, kann diesen für den Teig nutzen.

Das Original:

2.Für den Hefe-Ansatz die Hefe zerbröseln. Milch, Wasser und Zucker hinzufügen und glatt rühren. Etwa 10 bis 15 Minuten ruhen lassen.

3.Die beiden Mehlsorten mit Salz in einer Schüssel vermischen. Butter oder Margarine, das Ei und die Hefemilch zufügen. Mit der Hand oder mit Hilfe einer Küchenmaschine zu einem glatten Teig kneten.

4.Abgedeckt 2 Stunden an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich das Volumen deutlich vergrößert hat.

5.Den Teig durchkneten, in 8 Portionen teilen und zu Kugeln formen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen und nochmal ca. 30 Minuten gehen lassen.

6.Backofen auf 200°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

7.Für eine schöne Oberfläche Eigelb mit Milch verquirlen. Die Buns damit bestreichen, dann mit Sesam bestreuen.

8.In den Ofen schieben und 16 bis 20 Minuten backen.

Vegane Variante ohne Hefe:

9.Floh- und Chiasamen mit 150 ml Wasser verrühren. 10 Minuten quellen lassen.

10.Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

11.Vollkorn-Reismehl, Braunhirsemehl, Rotes Linsenmehl, geschrotete Leinsamen, Salz, Backpulver und Natron vermischen.

12.Das restliche Wasser zusammen mit Apfelessig und Pflanzenmilch dazugeben. Floh-Chiasamen-Gemisch hinzugeben und alles zu einem Teig vermischen.

13.Backblech und Hände mit etwas Reismehl bestauben und den Teig in runde Brötchen formen. 20 bis 25 Min. backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Vollkorn Burgerbrötchen – amerikanische Buns“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Vollkorn Burgerbrötchen – amerikanische Buns“