Mac and Cheese – amerikanisch

1 Std leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Das Originalrezept:
Maccheroni 250 g
Butter 2 EL
Mehl 2 EL
Milch 400 ml
Käse (Cheddar) 200 g
Cayennepfeffer etwas
Salz etwas
Pfeffer etwas
Petersilie zum Dekorieren etwas
Veganes Mac and Cheese:
Maccheroni 200 g
Kartoffeln 250 g
Karotten 100 g
Zwiebel 1 Stk.
Cashewkerne 100 g
Senf 1 EL
Hefe Flocken 3 EL
Zitronensaft etwas
Cayennepfeffer etwas
Salz etwas
Pfeffer etwas
Mac and Cheese aus der Mikrowelle:
Nudeln kurz 1 Tasse
Wasser 1 Tasse
Käse (Cheddar) 0,3 Tasse
Milch 3 EL
Salz etwas
Pfeffer etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
936 (223)
Eiweiß
9,6 g
Kohlenhydrate
26,8 g
Fett
8,5 g

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
30 Min
Gesamtzeit:
1 Std

1.Mac and Cheese – auf Deutsch Makkaroni und Käse – ist ein Klassiker der amerikanischen Familienküche. Kinder und Erwachsene lieben diesen cremigen Auflauf. Das Originalrezept aus den USA ist schnell zubereitet und benötigt nur wenige Zutaten. Einfach, schnell, sättigend – das ist Küche American Style!

2.Als Käse muss man nicht unbedingt Cheddar verwenden. Mac and Cheese mit Gouda, Emmentaler oder ausgefalleneren Käsesorten schmeckt genauso gut. Hier gilt: Einfach ausprobieren! Auch bei den Nudeln kann man verwenden, was gerade noch im Schrank zu finden ist, das Original wird jedoch mit kurzen, gebogenen Makkaroni hergestellt.

3.Da das Rezept so einfach ist, kann man es auf ganz unterschiedliche Weise zubereiten. Klassisch wird zuerst im Topf und dann im Backofen gearbeitet. Aber auch als „One Pot“, also als Eintopf, wird es häufig zubereitet, im Thermomix geht es genauso gut. Sogar in der Mikrowelle kann man Mac and Cheese herstellen, wenn es einmal richtig schnell gehen muss! Hier die wichtigsten Grundrezepte.

Mac and Cheese klassisch:

4.Ofen auf 180 Grad vorheizen. Die Nudeln in Salzwasser kochen, bis sie schon etwas weich, aber noch nicht ganz gar sind. Den Käse reiben.

5.Währenddessen die Butter in einem Topf zerlassen. Der Topf muss nachher auch die Nudeln fassen, er muss daher recht groß sein.

6.Das Mehl in die flüssige Butter streuen. Mit dem Schneebesen etwa eine Minute unter ständigem Rühren bräunen lassen.

7.Die Milch nach und nach hinzugeben, dabei weiter rühren, damit sich keine Klümpchen bilden. Die Gewürze hinzugeben und die Sauce einige Minuten köcheln lassen, bis sie cremig ist.

8.Die Hälfte des Käses unterrühren und schmelzen lassen. Die Sauce abschmecken. Nun die Nudeln hinzugeben.

9.Die Masse in eine Auflaufform geben, den restlichen Käse darauf verstreuen und für etwa 20 Minuten backen, bis der Käse gebräunt ist.

10.Nach Belieben mit Petersilie garniert servieren.

One Pot Mac and Cheese:

11.Wer Mac and Cheese ohne Ofen zubereiten will, kann auch einen „One Pot Mac and Cheese“ zubereiten. Hierzu geht man vor wie im klassischen Rezept, schiebt die Mischung aber nicht mehr in den Backofen. Der Käse, der im klassischen Rezept zum Überbacken genutzt wird, kann entweder weggelassen oder dazu gereicht werden, zum Überstreuen auf dem Teller.

Veganes Mac and Cheese:

12.Mac and Cheese geht auch vegan! Mit etwas Gemüse und Cashewnüssen kann Mac and Cheese gesund, lecker und trotzdem schön cremig gelingen. Ohne Milch und ohne Käse geht also auch bei Mac and Cheese. Das Geheimnis: Fein püriert muss es sein!

13.Für veganes Mac and Cheese das Gemüse würfeln, in Salzwasser 10 Minuten etwas weich kochen, dann abgießen. Alternativ kann das klein geschnittene Gemüse auch mit etwas Flüssigkeit in der Mikrowelle gegart werden.

14.Die restlichen Zutaten außer den Nudeln mit dem Gemüse in einen leistungsstarken Mixer geben und zu einer feinen Creme pürieren. Die Cashewnüsse können vorher für einige Stunden in Wasser eingeweicht werden, das erleichtert dem Mixer die Arbeit.

15.Die Nudeln bis kurz vor dem Garpunkt in Salzwasser kochen, dann mit der Gemüsecreme in einen Topf geben. Um die Soße auf eine cremige Konsistenz zu bringen, kann man etwas Nudelwasser hinzugeben.

16.Alles zusammen noch kurz köcheln lassen, dann servieren.

Mac and Cheese aus der Míkrowelle:

17.Wenn’s schnell gehen muss: Nudeln und Wasser in ein hohes, mikrowellengeeignetes Gefäß geben und für etwa 10 Minuten auf höchster Stufe erhitzen. Alle zwei bis drei Minuten umrühren und testen, wie weich die Nudeln sind und ob noch Flüssigkeit notwendig ist. Am Schluss sollten die Nudeln noch einen leichten Biss haben und es sollte nur noch wenig Flüssigkeit übrig sein.

18.Währenddessen den Käse reiben.

19.Die Milch zu den Nudeln geben und den Käse unterrühren. Nochmals kurz in die Mikrowelle stellen. Wenn der Käse geschmolzen ist (das dauert je nach Gerät etwa 40 Sekunden), nur noch mit Salz und Pfeffer abschmecken – fertig!

Auch lecker

Kommentare zu „Mac and Cheese – amerikanisch“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mac and Cheese – amerikanisch“