Engelsaugen und Ausstecherle so wie wir sie mögen=kochbar Challenge 12.0 ( Dezember 2020)

1 Std 45 Min leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Die Zutatenliste
Weizenmehl 430 gr.
Gute Butter 250 gr.
Zucker 200 gr.
Ei 3 göße M
Backpulver 2 Messerspitzen
Puderzucker zum besträuen vermischt mit den 2 Päckchen vanillezucker 50 gr.
Vanillezucker 4 Päckchen
Brombeere Gelee zum füllen der Engelsaugen 200 gr.
Ei zum bestreichen der Ausstecherle etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
45 Min
Garzeit:
1 Std
Ruhezeit:
2 Std
Gesamtzeit:
3 Std 45 Min

Die Vorbereitung

1.Ich lege das Backblech mit Backpapier aus. Dann schalte ich den Backofen auf 200 grad bei Ober /Unterhitze ein . Die Zutaten nehme ich aus dem Kühlschrank und lasse sie alle zimmerwarm werden. Ich stelle mir die Küchen Maschine und die einzelnen Backutensilien bereit.

Die Zubereitung des Teiges

2.In die Rührschüssel gebe ich den Zucker , die weiche und in Würfel geschnittene Butter und die Eier mit hinein und rühre alles zu einer Cremigen Masse. Das Mehl vermische ich mit dem Backpulver und siebe 100 gr. auf die cremige Masse und knete sie mit unter . ich schalte die Maschine aus und knete die übrigen 100 gram Mehl( mit den Händen unter den Teig) ist alles schön glatt ist. Dann schabe ich den Teig aus der Rührschüssel auf meine Backmatte und knete nochmals alles durch . Forme es zu einer großen Kugel , wickle den Teig in Frischhaltefolie und lege in auf einen Teller und stelle ihn in den Kühlschrank wo er für 2 Stunden ruhen kann .

3.Nach 2 Stunden Ruhezeit nehme ich den Teig aus dem Kühlschrank , mache die Frischhaltefolie ab und schneide mir ein 10 cm. dickes Stück teig ab . Knete es nochmals durch und forme es zu einer Kugel die ich dann in 4-5 cm. Stücke teile und dann mit meinen Fingerspitzen zu einer Rolle rolle die ungefähr 45 cm . lang ist . Dann schneide ich ungefähr 10-15 und 1,5 cm. große Stücke ab drehe sie zu Kügelchen und setze sie auf mein Backblech . Mit dem Stiehl von einem Kochlöffel drücke ich kleine Löchlein in die Mit der Kügelchen die ich dann mit Brombeere Gelee fülle . Das Brombeere Gelee habe ich vorher in einem kleinen Top ganz kurz erhitzt und mit dem Schneebesen zu einem glatten Brei gerührt fülle alles in eine Garnierspritze wo ich eine Fülltülle draufgedreht habe . Wenn alle Kügelchen mit Löchern versehen sind und mit Gelee gefüllt sind schiebe ich das Blech in den auf 200 grad in den vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene für 10 Minuten in den Ofen . So backe ich noch zwei Bleche mit je 20 Stück von den Engelsaugen bis ich die Hälfte von dem Teig verbraucht habe . Die fertig gebackenen Engelsaugen lasse ich auf einer Papierunterlage 5 Minuten abkühlen und bestreue sie dann mit einem Sieb mit dem Puderzucker der mit 2 Päckchen Vanillezucker vermischt wurde .

4.Jetzt stelle ich den Backofen auf 160 grad runter für die Ausstecherle . Von meinem Knetteig schneide ich mir eine sehr dicke Scheibe runter und knete sie anschließend nochmals durch . Bestreue die Backmatte dünn mit Mehl und mit einer Teigrolle rolle ich den Teig zu einem Viereck aus 28 mal 40 cm. aus so das der Teig 1cm . dick ist. Dann drücke ich meine Ausstecherle Platte ganz feste in den Teig hinein und klopfe mit dem Kochlöffel paarmal drauf damit sich die einzelnen Herzchen und Engelchen usw. Figuren von der Platte lösen . Die Ausstecherle lege ich auf mein Blech , bestreiche sie kurz mit auf gekläppertem Ei was ich habe und schiebe sie auch in den Backofen bei 160 grad für 15 Minuten und das wiederhole ich nun bis der Teig alle aufgebraucht ist. Nach dem backen lege ich sie auch zum abkühlen auf die Papierunterlage und mit Hilfe eines Siebes bestreue ich sie auch mit dem Puderzucker /Vanillezucker Gemisch . Nach nochmaliger Abkühlzeit von 15 Minuten lege ich sie vorsichtig alle samt in zwei Plätzchendosen je eine für die Ausstecherle und eine für die Engelsaugen und in jede Dose kommt ein Schnitzel Apfel dabei damit sie schön mürbe werden bis Nikolaus und bis Weihnachten . (wenn sie solange halten)? Euch wünsche ich schon jetzt viel Spaß beim Nachbacken und wünsche allen eine Besinnliche und schöne Weihnachtszeit von Regina .! Ich habe die doppelte Menge Teig gemacht weil ich ja zwei Sorten auf einmal gebacken habe und bei mir wurden es so an die 100 Stück Plätzchen

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Engelsaugen und Ausstecherle so wie wir sie mögen=kochbar Challenge 12.0 ( Dezember 2020)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Engelsaugen und Ausstecherle so wie wir sie mögen=kochbar Challenge 12.0 ( Dezember 2020)“