Filoteig-Törtchen mit Ziegenkäse -Kiwi -Füllung

50 Min leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Butter 50 gr.
Filoteig Blätter 24 Stück
Ziegenfrischkäse 200 gr.
Crème fraîche 200 gr.
Eier 2 Stück
Speisestärke 1 EL
Kiwi rot 3 Stück
Agavendicksaft 1 EL
Walnusskerne 20 gr.
Salz und Pfeffer etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
20 Min
Gesamtzeit:
50 Min

1.Butter in einem Topf schmelzen und die Mulden vom Muffinblech mit etwas Butter einfetten.Filoteigblätter 4+6 Teigblätter (10+10 cm )auf eine Arbeitsfläche legen und mit der restlichen Butter bestreichen .Je 4 Filoblätter übereinander verkleben.

2.Für die Füllung Ziegenfrischkäse ,Créme fraíche und Eier in einer Schüssel verrühren.Stärke zugeben .Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3.Kiwi schälen und in grobe Stücke schneiden.Agavendicksaft in einer Pfanne erhitzen.Kiwistücke dazugeben und ca.1Min.karamellisieren lassen. Backofen auf 180 Grad vorheizen.Filoteigblätter in die Mulden der Muffinform drücken .Die Hälfte der Füllung auf die Mulden verteilen .Je etwas Kiwi darauf verteilen .Die restliche Füllung darauf verteilen .Zum Schluss mit übrigen Kiwi stücken und gehackten Walnüssen garnieren.

4.Im heißen Ofen ca.18 Min. backen lassen.Etwas abkühlen lassen .Muffins vorsichtig aus der Form lösen und ambesten lauwarm servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Filoteig-Törtchen mit Ziegenkäse -Kiwi -Füllung“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Filoteig-Törtchen mit Ziegenkäse -Kiwi -Füllung“