Lauchkuchen mit Speck und Schinken

1 Std leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Tante Fanny "Frischer Hefekuchen" 1 Paket
Lauch 1 kg
durchwachsener Speck 50 gr.
Gekochter Schinken 200 gr.
Saure Sahne 200 ml
Curry 0,5 TL
Muskatnuss frisch gerieben 1 Prise
Eier 3
geriebener Emmentaler 100 gr.

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
40 Min
Gesamtzeit:
1 Std

1.Den Teig nach Packungsangabe verarbeiten und auf den Boden der Springform legen. Mit dem restlichen Boden einen Rand hochziehen. Mit einer Gabel den Blätterteigboden gut einstechen (es sollte ein "Lochmuster" entstehen).

2.Lauch putzen, in Ringe schneiden, waschen, abtropfen lassen. Speck und Schinken in winzige Würfel schneiden.

3.Speck in Öl glasig braten. Schinken und Lauch zufügen, zugedeckt 10 Minuten bei niedriger Temperatur dünsten, häufig umrühren. Leicht abkühlen lassen. Saure Sahne, Eier, Gewürze und Käse verquirlen. Ofen auf 180 Grad vorheizen.

4.Jetzt die Springform wieder hernehmen, Lauch mit der Eier-Sahne-Mischung vermischen. Die Masse nun auf den Boden geben, glatt streichen und in den heißen Ofen schieben. Nach 35 Minuten einmal nachsehen und entscheiden ob der Kuchen gut ist. Je nach Geschmack noch etwas backen oder herausnehmen. Schmeck lauwarm am besten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Lauchkuchen mit Speck und Schinken“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lauchkuchen mit Speck und Schinken“