Linguine mit Lachs

45 Min leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Linguine 200 g
Salz etwas
Frühlingszwiebeln 3 Stück
Petersilie, glatt 0,5 Bund
Kapern aus dem Glas 1 EL
Knoblauchzehe, klein 1 Stück
Olivenöl 1 TL
Gehackte Tomaten 1 Packung
Pfeffer etwas
Lachs-Steaks 500 g
Weißwein oder Fischfond 50 ml
Butter 1 TL

Zubereitung

Vorbereitung:
25 Min
Garzeit:
20 Min
Gesamtzeit:
45 Min

1.Die Nudeln nach Packungsanweisung in reichlich kochendem Salzwasser garen. Die Frühlingzwiebeln putzen, waschen und schräg in feine Ringe schneiden. Die Petersilie waschen, trocken tupfen, die Blättchen abzupfen und fein schneiden. Die Kapern grob hacken. Die Knoblauchzehe schälen und fein hacken.

2.Das Öl in einem Topf erhitzen. Knoblauch zugeben und andünsten, die gehacken Tomaten dazugeben und erhitzen. Die Frühlingszwiebeln, Petersilie und Kapern unterrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3.Die Lachs-Steaks in mundgerechte Stücke scheiden. Weißwein und 100 ml Wasser in einen Topf geben und aufkochen. Den Lachs leicht salzen, pfeffern und in den Fond legen. Butterflöckchen auf den Fisch geben und bei schwacher Hitze, je nach Dicke der Stücke, 5-8 Minuten ziehen lassen.

4.Die Nudeln in einem Sieb abgießen und abtropfen lassen. Die Lachsstücke aus dem Fond herausnehmen und die Hälfte des Fischfonds mit der Sauce verrühren. Linguine mit Lachsfilet und der Kräutersalsa anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Linguine mit Lachs“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Linguine mit Lachs“