Altfränkische Biersuppe mit gerösteten Gewürzbrot-Croûtons und frischer Petersilie

40 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Zwiebel 1 Stk.
Butter 100 g
Mehl 2 EL (gestrichen)
Bier Dunkel 500 ml
Gemüsefond 300 ml
Rohrzucker 2 EL
Kandiszucker 1 EL
Saft einer 1/2 Zitrone etwas
Petersilie 1 Bund
Salz 1 TL
Pfeffer 1 Msp
Muskatnuss 1 Msp
Brot (Gewürzbrot) 1 Tag alt 2 Scheibe
Butter 100 g
Petersilie gehackt 2 EL
Schnittlauch gehackt 2 EL

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
20 Min
Gesamtzeit:
40 Min

1.Die Zwiebel klein hacken und in der Butter glasig andünsten. Dann das Mehl hinzugeben und anschwitzen, dabei kontinuierlich rühren. Langsam unter Rühren das Bier hinzugeben, dann die Fleischbrühe und alles ca. 15 Minuten leicht köcheln lassen. Danach mit Rohrzucker, Kandiszucker, Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

2.Das Brot klein würfeln, in Butter knusprig braten, mit Salz würzen, dann kurz abkühlen lassen.

3.Zum Servieren die Suppe kurz aufschäumen, die Brotwürfel hineingeben und mit Schnittlauch und Petersilie bestreut anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Altfränkische Biersuppe mit gerösteten Gewürzbrot-Croûtons und frischer Petersilie“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Altfränkische Biersuppe mit gerösteten Gewürzbrot-Croûtons und frischer Petersilie“