Pappardelle in cremiger Kürbissauce mit zartem Käsetouch

20 Min leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Pappardelle 250 Gramm
Hokkaido-Kürbis 300 Gramm
Geklärte Butter 1 Esslöffel
Gemüsebrühe 200 ml
Kräutersalz etwas
Pfeffer etwas
Creme fraiche 200 ml
Schmelzkäse 25 Gramm
Muskat wenig

Zubereitung

Vorbereitung:
10 Min
Garzeit:
10 Min
Gesamtzeit:
20 Min

Vorbereitung

1.Hokkaido Kürbis waschen und halbieren - die Kerne rausholen und diese entsorgen - das Kürbisfleisch nun in kleine Würfel scheiden - je nach Garzeit der verwendeten Nudeln zeitgerecht das Kochwasser für die Pappardelle zum kochen bringen und die Nudeln dann al dente kochen

Zubereitung

2.die Kürbiswürfel in geklärter Butter anschwitzen - mit Kräutersalz und Pfeffer würzen - Gemüsebrühe zugeben und köcheln lassen bis die Flüssigkeit fast verkocht ist - dann erst die Hafercuisine und den Schmelzkäse zugeben - etwas Thymian, Muskat und Petersilie dazu - mit Zitronensaft abschmecken - zuletzt die fertig gekochten Pappardelle unterrühren

Hinweis

3.da ich momentan mit Milchprodukten aufpassen muß, hab ich Creme Fraiche, bzw, Sauerrahm gegen Hafer Cuisine ausgetauscht

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pappardelle in cremiger Kürbissauce mit zartem Käsetouch“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pappardelle in cremiger Kürbissauce mit zartem Käsetouch“