Apfelmus

1 Std 10 Min leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Äpfel etwas
Zucker etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
45 Min
Garzeit:
25 Min
Gesamtzeit:
1 Std 10 Min

1.Ich habe extra keine Mengenangabe gemacht weil ja jeder entscheiden kann wieviel Apfelmus er machen will. Auch die Zuckermenge ist schwierig, weil jede Apfelsorte anders schmeckt und auch der eigene Geschmack entscheidend ist.

2.Äpfel waschen, vierteln, und vom Kerngehäuse befreien. In einen großen Topf etwas Wasser hineingeben ( Boden bedeckt ) und da hinein die geschnittenen Äpfel geben. Bei mittlerer Hitze so lange kochen bis sie zerfallen und musig werden. Den Zucker zugeben - je nach Geschmack und je nachdem wie süß die Äpfel sind - alles nochmal gut durchköcheln, dabei evtl. nochmal etwas Wasser zugeben, aber nicht zuviel sonst wird das Apfelmus zu dünn.

3.Wenn die Äpfel weich gekocht sind drehe ich sie durch die " Flotte Lotte ".

4.Während die Äpfel köcheln wasche ich die Gläser und stelle sie zum Abtropfen auf den Kopf.

5.Die Gläser mit dem warmen Apfelmus füllen, darauf achten dass der Rand sauber ist und dann den Deckel aufschrauben.

6.Die Gläser in einen großen Topf stellen, bis knapp unter den Rand mit Wasser füllen und zum Kochen bringen. Wenn das Wasser kocht lasse ich es ca. 10 Min. weiterköcheln, dann stell ich den Topf vom Herd und lasse die Gläser darin abkühlen.

7.Nach dem Abkühlen - ich lasse sie meistens bis zum nächsten Tag stehen - die Gläser abtrocknen, beschriften und dann sind sie bereit für den Keller.

8.Wer mag kann eine Zimtstange mitköcheln - die aber vor dem durchdrehen entfernen

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfelmus“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfelmus“