Zwetschgenkuchen

1 Std 30 Min leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
TEIG:
Butter, zimmerwarm 125 g
Zucker 125 g
Vanillezucker 1 Päckchen
Eier 2 Stück
Mehl 175 g
Backpulver 1 gestr. TL
Mandeln, gemahlen 100 g
BELAG:
Zwetschgen, entsteint 800 g
Zucker-Zimt-Mischung nach Geschmack etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
1 Std
Gesamtzeit:
1 Std 30 Min

1.Zwetschgen waschen, trocknen und entsteinen. Eine Springform von 26 cm Durchmesser mit Backpapier ausspannen und leicht fetten. Backofen auf 170° Umluft vorheizen.

2.Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Nacheinander die Eier dazu und unterrühren.

3.Mehl, Backpulver und Mandeln mischen und zu der Masse geben und gut unterrühren. Ich persönlich arbeite mit Dinkelmehl.

4.Den Teig in die Springform füllen, glatt streichen und dicht mit den Zwetschgen belegen. Dafür die Zwetschgen senkrecht in den Teig stecken. Nach persönlichem Geschmack mit Zimt-Zucker bestreuen und in den Backofen schieben.

5.Backzeit ca. 60 Min. bei 170° Umluft. Bitte Stäbchenprobe machen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zwetschgenkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zwetschgenkuchen“