Radieschendekoration Schnitzgemüse

30 Min mittel-schwer
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Schnitzgemüse:
Radieschen frisch 10 Stück
Wasser 0,5 Liter
Eiswürfel 5 Stück

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Gesamtzeit:
30 Min

Vorbereitung zum Gemüseschnitzen:

1.Als benötigte Geräte sind hier Tourniermesser, Buntmesser, Wellenschneider oder Butterformer zugelassen, wie es gerade zum Radieschen schnitzen benötigt wird. Handwerkliche Fähigkeiten sind hier gefragt, genauso wie ein Hang zur Genauigkeit, ein paar gute Augen mit ausreichender Sehfähigkeit und etwas Kreativität.

2.Die Radieschen sollten geputzt und gewaschen werden. Die Enden können gerade abgetrennt werden mit möglichst kleinen weißen Schnittstellen. Diese weißen Endpunkte kann man verschwinden lassen, wenn die Schnitzer genau darüber gesetzt werden.

Stückige Formen / Kugel- oder Halbkugeln:

3.Wer möchte, kann die Kugeln auch halbieren und hat die doppelte Anzahl Gemüsestücke zur Oberflächenbearbeitung als Radieschenkronen. Eingeritzt wird am oberen weißen Punkt, ausgeschnitten werden Kerben zu Kreuzen, Sternen oder Ritzen.

Scheibenformen:

4.Mit Messer oder Formschneider werden Wellen- oder Gittermustern Scheiben abgetrennt bzw. herausausgeschnitten.

Verwendung:

5.Als Zier-Beilagen-Deko für Tellerportionen, frische Salate, Kartoffelgerichte und beim Grillen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Radieschendekoration Schnitzgemüse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Radieschendekoration Schnitzgemüse“