Schneiden, schaben, verzieren und garnieren

leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Küchenhelfer
Julienneschneider 1
Kugelausstecher 2
Tomatenhai 3
Buntschälmesser 4
Gemüsemesser 5
Sparschäler 2 in 1 Dekorierklinge ( Neuer Küchenhelfer ! ) 6
Gemüseblütenschaber ( Meine Idee/Erfindung/Herstellung ! ) 7
Zestenreisser 8
Diverse Ausstechformen/förmchen 9
Einfache Küchenhelfer/Dekorierwerkzeuge aus Vietnam ! 10
Apfelkernausstecher 11
"Produkte" zum Verzieren und Garnieren
Petersilie etwas
Schnittlauch etwas
Salat etwas
Maggikraut ( Liebstöckel ) etwas
Rosmarin etwas
Minze etwas
Salbei etwas
Frühlingszwiebel etwas
Schlangengurke etwas
Radieschen etwas
Tomate etwas
Möhre etwas
Zucchini etwas
Zitronenmelisse etwas
Dill etwas
Koriander etwas
Thymian etwas
Basilikum etwas
Estragon etwas
Pfefferminze etwas
Kerbel etwas
Rucola ( Rauke ) etwas
Oregano etwas
Majoran etwas
Pistazien etwas
Paprika ( rot/grün/gelb/orange ) etwas
Chilis ( rot/grün ) etwas
Rettich etwas
Tomate etwas
Zitrone etwas
Eier etwas
Apfel etwas
Gewürzgurken etwas
Sprossen etwas
Neu
Möhren rot, Möhren violett, Paprika rot/grün/gelb/orange, rote Beete (Glas),evtl. Gurke etwas

Zubereitung

Verzieren und garnieren

1.Schon mit wenig ( Petersilie, Schnittlauch, Salat, Maggikraut, Rosmarin, Minze, Salbei, Frühlingszwiebel....) läst sich manch ein Essen/Gericht schnell verzieren bzw. garnieren. Siehe Beispiele/Bilder ( Nr.1 bis Nr. 99 ) Und mit nur wenigen Handgriffen/Küchenhelfer kann man selbst schnell eine schöne Garnierung, zum Teil mit „Ahaeffekt“!, herstellen.

Tipps und Tricks für zur Garnierung

2.Beispiele: Schlangengurke, Radieschen, Tomate, Möhre, Zitrone, Kartoffel, Rettich, Schnittlauch.......

Gurkenblüten/Formen: ( Bilder: a bis o )

3.Ein ca. 1 cm langes Schlangengurkenstück oder mit dem Gemüseblütenschaber geschabtes Stück abschneiden und halbieren. Mit einem scharfen Messer dünne Stege ( ca. 2 mm ) schneiden, sodass noch ca. 1 cm stehen bleibt. Die entstandenen Streifen ( den 2ten und 4ten ) umbiegen/einrollen. Oder nur die Gurke in Scheiben/Gurkenblütenscheiben schneiden oder die Gurken-scheiben mit verschiedenen Förmchen ausstechen.

Gurkenkrone : ( Bilder: i bis n )

4.Von einer Schlangengurke oder geschabten Schlangengurke ein Stück ( 6 – 8 cm ) abschneiden und dieses in der Mitte rundherum mit einem spitzen Messer zickzackförmig einschneiden und die beiden Hälften vorsichtig trennen/drehen

Radieschenblüteknospe: ( Bilder: A bis I )

5.Radieschen mit einem kleinen scharfen Messer über kreuz einkerben und an den vier Seiten von oben nach unten 2-3mal vorsichtig einschneiden.

Radieschenmaus: (Bilder: J bis L )

6.Radieschen mit Wurzel( Schwanz ) seitlich einschneiden ( Ohren ), ein Mäulchen quer einritzen und zwei Nelken als Augen eindrücken.

Radieschenkrönchen: ( Bilder: M bis R )

7.Radieschen in der Mitte rundherum mit einem spitzen Messe zickzackförmig einschneiden und die beiden Hälften vorsichtig trennen/drehen.

Radieschenscheiben/Stifte: ( Bilder: S bis T )

8.In Scheiben schneiden/hobeln oder die Scheiben in Stifte schneiden.

Tomatenkörbchen: ( Bilder: T1 bis T7 und T11 bis T12 )

9.Die Tomate ( hier: Cocktail-Tomate ) an der Unterseite gerade abschneiden, damit sie Stand bekommt, Nun oben zwei Stücke wegschneiden, so dass man einen kleinen Korb mit Henkel erhält. Das Kerngehäuse mit dem Tomatenhai herauslösen. und dann beliebig füllen ( hier :mit einer Weintraube).

Tomatenkrone: ( Bilder: T8 bis T11)

10.Tomate an der Unterseite etwas abschneiden, damit das untere Stück später einen besseren Stand hat. Um die Mitte ( evtl. dünn vorgeritzt ) rundherum mit einem kleinen spitzen Messer zickzackförmig einstechen. Beide Hälften voneinander lösen/drehen. Evtl. auch noch innen mit dem Tomatenhai / Kugelausstecher / kleinem Löffel aushöhlen.

Möhrenblütenscheibe: ( Bilder: M1 bis M6 )

11.Möhre mit dem Sparschäler schälen, waschen und mit dem Gemüseblütenschaber/Sparschäler 2 in 1 Dekorierklinge ( Eine Neuheit ) schaben und mit dem Messer in Scheiben schneiden.

Zitronenblütenscheibe: ( Bilder: Z1 bis Z4 )

12.Zitrone ( Bio ) waschen, mit dem Gemüseblütenschaber/Sparschäler 2 in 1 Dekorierklinge ( Eine Neuheit ) schaben und mit dem Messer in dekorative Scheiben schneiden.

Zitronenscheibenrotor: ( Bilder: Z5 bis Z6 )

13.Von einer Zitrone oder geschabten Zitrone etwa 4-5 mm dicke Scheiben schneiden und von der Mitte bis an den Rand einschneiden. Nun in entgegengesetzte Richtung drehen, um kleine Rotoren s-förmig zu bekommen.

Zitrone

14.Zitrone in Spalten schneiden/achteln oder mit dem Zestenreißer Zesten abreißen/schaben oder mit der Reibe die Zitrone abreiben/schaben.

Kartoffelblütenscheiben: ( Bilder: K1 bis K3 )

15.Kartoffeln schälen, waschen, mit dem Gemüseblütenschaber schaben und in Scheiben schneiden.

Rettichblütenscheiben; ( Bilder: R1 bis R3 )

16.Rettich schälen, waschen, mit dem Gemüseblütenschaber schaben und mit dem Messer oder Gemüsehobel in Scheiben schneiden.

Schnittlauchröllchen: ( Bilder: S1 bis S3 )

17.Schnittlauch putzen, waschen und mit einem scharfen Messer in Röllchen schneiden.

Tomatenscheiben und Tomatenwürfel: ( Bilder: T13 bis T15 )

18.Tomaten waschen und in Scheiben schneiden. Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen, abschrecken, abziehen, entkernen und in Würfel schneiden.

Chilischote: ( Bilder: C1 bis C5 )

19.Chilischote waschen und in Ringe schneiden oder Chilischote entkernen und in Streifen schneiden oder Chilistreifen in kleine Würfel schneiden.

Gurkenscheiben als: (Bilder: O )

20.Knopf, Lachmännchen, Ring, verschiedene Innenfornmen und Rotor.

Paprika als:

21.Große Rauten schneiden oder als Streifen oder als Würfel ( Küchenhelfer ! ) Oder diverse Formen mit dem Messer geschnitten oder mit Förmchen ausgestochen.

Eier: ( Bilder: E1 bis E3 )

22.Eier hart kochen, abschrecken, abpellen und mit dem Eierschneider in Scheiben schneiden.

Apfel oder Birne: ( Bilder: O1 bis O3 )

23.Mit dem Apfelspalter achteln.

Orangen: ( Bilder: A1 bis A3 )

24.Orangen waschen, mit dem Gemüsblütenschaber schaben, in Scheiben schneiden oder Scheibe einschneiden und zu einem Rotor drehen.

Möhren

25.Mit dem Gemüsespitzer in dekorative "Späne" schneiden/spitzen.

Lauch: ( Bilder F1 bis F6 )

26.In kleine Pinsel oder Doppelpinsel schneiden oder in Ringe schneiden oder in rautenförmige Ringe schneiden oder in Julienne schneiden. Doppelpinsel in der Mitte mit einem Frühlingszwiebelröllchen oder Chilischotenröllchen "fixieren". Oder das Lauch rautenförmig oder in Ringe oder in Julienne schneiden.

Chilischote: ( Bilder: C1 bis C5 )

27.Chilischote waschen, in Ringe Schneiden oder aufschneiden, Kerne entfernen und in Streifen schneiden oder die Streifen in kleine Würfel schneiden.

Neue Idee: ( Bilder: N1 bis N10 )

28.Gurke, Paprika rot, grün, gelb und orange und rote Beete Glas. Möhren ( hier verschiedene Sorten ) und Petersilienwurzel mit dem Sparschäler schälen, waschen, mit dem Gemüseblütenschaber/Sparschäler 2 in 1 Dekorierklinge bearbeiten/schaben und mit einem Messer in dekorative Blütenscheiben schneiden. Für Dekoration/Garnierung Löcher aus den verschiedenen Gemüse bzw. Gemüsescheiben Plättchen stanzen ( siehe mein "primitiv Lochstanzer": aus Teil einer elektrischen Zahnebürste; Sektkorken, Essstäbchen und Rolle von Verpackung hergestellt ) und mit unterschiedlichen Gemüse/Farben füllen.

Wenn jemand noch tolle Iden dazu hat, bitte

29.unter Kommentar beschreiben ! Danke

Auch lecker

Kommentare zu „Schneiden, schaben, verzieren und garnieren“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schneiden, schaben, verzieren und garnieren“