frisches Hanf-Blätter-Pesto mit Hanfsamen, Cashews, Parmesan und gutem Olivenöl

30 Min leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
frische Hanfblätter (idR. Nutzhanf oder unpotente Reste der Ernte)
Hanfsamen (ungeschält, wenn man "nussigen Geschmack" mag 15 Gramm
Parmesan 50 Gramm
Cashewkerne 20 Gramm
Olivenöl (gutes) 200 ml
Prise Salz und Pfeffer Prise

Zubereitung

Vorbereitung:
10 Min
Garzeit:
20 Min
Gesamtzeit:
30 Min

Hanfblätter+Samen+Cashewkerne+Olivenöl pürrieren

1.Blätter waschen, dann einfach alles zusammengeben und in einer Schüssel pürrieren (nicht an Olivenöl sparen, da es einfach einfacher ist zu zerkleinern) - ordentlich pürrieren, muss sehr, sehr fein werden, damit die Hanfsamen nicht "dominieren"!

2.fertig und gut pürriert -> nun Parmesan dazumengen

3.in 1-2 Einmachglas/gläser füllen und mit ~1cm Olivenöl bedecken ("konservieren")

4.und fertig :) maximal 2-3 Wochen im Kühlschrank lagern, dann aufbrauchen!

5.servieren und genießen... Schmeckt super frisch und gesund! Etwas Cheddar oder Parmesan (Gerieben) noch drübersträuen und nachsalzen -> optimal :)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „frisches Hanf-Blätter-Pesto mit Hanfsamen, Cashews, Parmesan und gutem Olivenöl“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„frisches Hanf-Blätter-Pesto mit Hanfsamen, Cashews, Parmesan und gutem Olivenöl“