Pesto aus rotem Basilikum

Rezept: Pesto aus rotem Basilikum
Vorrat für den Winter
1
Vorrat für den Winter
4
917
Zutaten für
5
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
30 Gramm
Basilikum rot
1 Knolle
Chinesischer Knoblauch
80 ml
Olivenöl
30 Gramm
Parmesan
50 Gramm
Pinienkerne
Teelöffel
Meersalz fein
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
01.09.2017
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
2914 (696)
Eiweiß
13,3 g
Kohlenhydrate
2,4 g
Fett
71,6 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Pesto aus rotem Basilikum

Vorrat Tomatensossenansatz
Heidschnuckenkoteletts
Knobi-Nudeln - ganz flott

ZUBEREITUNG
Pesto aus rotem Basilikum

Vorbereitungen
1
Basilikum waschen und trockenschleudern - dann fein hacken - Knoblauchknolle schälen und ebenfalls fein hacken - Pinienkerne in einer Pfanne trocken rösten bis sie fein duften und Farbe bekommen - danach sehr fein hacken
Zubereitung
2
gehacktes Basilikum, gehackter Knoblauch, gehackte Pinienkerne und Salz im Mörser sehr fein mörsern, bis eine feine Paste entsteht - nach und nach den Parmesan zugeben und weiter mörsern - zuletzt wird 2/3 des Olivenöls untergerührt
3
das Pesto in kleine Portionsgläser füllen - Gläser nicht ganz voll füllen, denn obendrüber kommt nun eine dünne Schicht des restlichen Olivenöls
praktischer Hinweis für "Single" Haushalte
4
ich sammle schon seit vielen Jahren die leeren kleinen Marmeladegläschen aus den Hotels .... in diese kleinen Gläschen fülle ich mein Pesto (ist genau 1 Portion) und frier es dann ein ... so hab ich den ganzen Winter über immer genau die benötigte Menge Pesto zur Hand ... auf diese Weise "vergammelt" das große Pestoglas nicht ewig lange im Kühlschrank (weil ich die einzige im Haus bin, die Pesto mag) und ich muß nichts entsorgen, weil es schon zu lange gelagert wurde ...

KOMMENTARE
Pesto aus rotem Basilikum

Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
mit den ganz kleinen Gläschen, finde ich eine gute Idee. Ich habe meine von eingelegten Pefferkörner und Kapern auf. Habe so auch schon einige zusammen, die ich jetzt sicherlich gut für den Vorrat von Pesto gebrauchen kann. Ich bin auch die Einzige, die in unserem Haushalt Pesto mag :-)))) LG Geli
Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
Für Pesto bin Ich immer zu haben. Klasse gemacht. LG Brigitte
Benutzerbild von ReinerWeltkoch
   ReinerWeltkoch
Dass ist dir sehr gelungen! LG Christian
Benutzerbild von Fw-Commander
   Fw-Commander
Wir mögen Pesto auch super gerne und mit dem roten Basilikum ist das sicher ganz fein. Die kleinen Gläschen habe ich auch zu Hause und sammele sie. 5* dafür und viele Grüße von Frank.

Um das Rezept "Pesto aus rotem Basilikum" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung