Raupe "Nimmersatt"

Rezept: Raupe "Nimmersatt"
Idee meiner Enkeltochter
1
Idee meiner Enkeltochter
00:40
6
145
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Teig
30 g
Olivenöl
220 g
Wasser lauwarm
1 Teelöffel
Zucker
0,5 Würfel
Hefe frisch
400 g
Mehl
4 Zweige
Kräuter frisch (oder getrocknet 1 Tl) Oreano, Thymian
1 Teelöffel
Salz
Zum Bestreichen
50 ml
Olivenöl
2 Zehen
Knoblauch frisch gepresst
Zum Garnieren
verschiedene Kerne - Sonnenblume, Kürbis, Pinien, Sesam ...
Früchte der Saison
Wurst, Käse ...
Gemüse der Saison
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Vorbereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Ruhezeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
03.06.2020
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
171 (41)
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
10,0 g
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Raupe "Nimmersatt"

ZUBEREITUNG
Raupe "Nimmersatt"

1
Der Brötchenwurm ist eine lustige Idee zum Kindertag, aber auch für den Kindergeburtstag, oder Fasching. Den Teig kann man natürlich auch für Pizza verwenden.
2
Zuerst wird die Hefe mit dem Zucker in dem lauwarmen Wasser aufgelöst.
3
Das Mehl in eine Schüssel geben und eine Mulde hinein drücken. Dort wird das Hefegemisch hinein gegeben. Die Masse abgedeckt etwa 15 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich Bläschen auf der Hefe bilden.
4
Dann werden die restlichen Zutaten dazu gegeben und alles zu einem geschmeidigen Teig verknetet. Den Teig zu einer Kugel formen und ringsum mit etwas Olivenöl benetzen, in eine Schüssel geben und abgedeckt an einem warmen Ort für etwa 1 Stunde gehen lassen.
5
Das Olivenöl zum Bestreichen in eine kleine Schüssel geben und den Knoblauch dort hinein pressen. Den Backofen vorheizen auf 220°C O/U Hitze.
6
Wenn der Teig sich nun verdoppelt hat, kann man anfangen die Brötchen zu formen. Meine Enkeltochter hat sich ein Stück von dem Teig zu einer Pizza geformt, mit passierte Tomatensoße bestrichen, etwas Salz und Pfeffer drüber. Da sie keinen Käse mag, kamen einige Scheiben Salami drauf und in Streifen geschnittene Paprika und einige Pinienkerne. Außerdem einige Karottenscheiben die vom Mittagessen übrig waren. Dann ab in den vorgeheizten Backofen für etwa 12 Minuten.
7
In der Zwischenzeit werden die kleinen Brötchen aus dem Teig geformt. Für den Kopf ein größeres Brötchen, und hinten dran viele kleine Brötchen legen. Wir haben dann mit einer Schere kleine Zacken bzw. Hörner eingeschnitten. Dann wird die Raupe mit dem Knoblauchöl bestrichen und mit Körnern oder Nüssen bestreut. Als die Pizza dann fertig gebacken war, kam die Raupe für etwa 20 Minuten in den Backofen.
8
Ist die Raupe fertig gebacken und etwas abgekühlt, kann man sie mit Spießen aus Wurst, Käse, Obs und Gemüse nach Herzenslust verzieren. Als Augen haben wir ein Paar Nelken genommen und die Zunge war ein Stück Paprika. Bei dieser Raupe machen die Kinder gerne mit, nicht nur beim verzieren sondern auch beim verkosten. Da macht das Essen noch mehr Spass.

KOMMENTARE
Raupe "Nimmersatt"

Benutzerbild von Schmetterling4
   Schmetterling4
Das schönste an Omi sein ist wenn die kleinen mit Omi backen oder kochen . Ich kenne das noch von unserer großen . lange ist es her . Jetzt die kleinen helfen schon mächtig mit . Und es macht ja Spaß -Lg. Uschi
Benutzerbild von emari
   emari
wer so eine Oma hat, der ist ein Glückspilz und schwebt wohl häufig im "Kinderparadies" - und auf diesem Weg wird den Kleinen spielerisch und mit viel Spaß das Kochen nahegebracht... Klasse... findet emari
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
Putzig hat die Maus das gemacht. Oma kann mit recht Stolz auf ihre Maus sein. GLG Biggi ♥
Benutzerbild von flottelotte19
   flottelotte19
Fantastisch:-) tolle Enkeltochter hast du:-) LG Petra
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
ich wollte, ich hätte auch so eine Oma gehabt, die mir mit viel Liebe und Geduld das Backen beigebracht hätte. So mußte ich selber dafür sorgen, das meine Enkel heute meine Backkünste vermittelt bekommen. Aber es macht riesigen Spaß :-))), mir und den Enkeln. Da habt ihr eine großartige Idee super umgesetzt. Für einen Kindergeburtstag sicherlich ein Highlight. vlG ~Geli~
Benutzerbild von Backfee1961
   Backfee1961
Die Kleine hat Oma´s Gene...Ideenreich und Spaß in der Küche.Toll gemacht. LG an dich und deine Enkelin
Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
Ich danke Dir und liebe Grüße zurück, ja ich freue mich sehr das sie in der Küche hilft, manchmal kommen auch verrückte Geschmacksrichtungen raus ;-)) LG Barbara

Um das Rezept "Raupe "Nimmersatt"" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung