Milchbrötchen

50 Min leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Milch 270 ml
Butter 80 g
Zucker 60 g
Hefe 1 Würfel
Weizenmehl 550 g
Salz 1 Prise
Vanillezucker 2 Teelöffel
Außrdem
Eigelb 1
Milch 3 Esslöffel
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
489 (117)
Eiweiß
2,5 g
Kohlenhydrate
23,6 g
Fett
1,2 g

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
30 Min
Ruhezeit:
30 Min
Gesamtzeit:
1 Std 20 Min

1.Milch, Butter und Zucker in einem Topf geben und bei lauwarmer Temperatur (etwa 37°C ) auf der Herdplatte zerschmelzen lassen. Die Hefe in etwas Milch auflösen, und dann dazu geben. Die Masse darf aber nicht zu heiß sein, sonst wird die Hefe zerstört.

2.Mehl, Salz und Vanillezucker in eine Rührschüssel geben und in der Mitte eine Mulde machen. Die Hefe-Milch-Masse hineingeben. Nun alles miteinander verkneten.

3.Eine Auflaufform mit Butter fetten. Den Teig in 12 Stücke teilen und daraus kleine Kugeln formen. Diese gleichmäßig in der Auflaufform verteilen.

4.In einer kleinen Schale das Eigelb mit der Milch verquirlen und die Milchbrötchen damit bepinseln. Mit einem feuchten Tuch die Brötchen abdecken und 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Nach einer halben Stunde sind die Brötchen etwa doppelt so groß.

5.Zwischendurch den Backofen vorheizen auf 180°C O/U Hitze.

6.Dann kommen die Brötchen in den vorgeheizten Backofen für 25 - 30 Minuten bei 180°C auf der untersten Schiene. Sollten die Brötchen im Laufe der Backzeit zu dunkel werden, kann man sie mit etwas Alufolie abdecken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Milchbrötchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Milchbrötchen“