Erdbeerceme Torte ohne Schnickschnack aber besonders im Geschmack

35 Min leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Biskuitboden hell (mit Vanillenote)
das Grundrezept aus meinem KB 1 mal
Vanilleschote ausgekratzt 1 Stück
Milch-Zuckersirup zum tränken der Böden 50 ml
die Creme
Erdbeeren oder Heidelbeeren oder Himbeeren (pürriert) 500 Gramm
Joghurt 10% Fett 250 Gramm
Quark 250 Gramm
Sahne 30% Fett 250 ml
Gelatine FIX rot 2 Päckchen
die Schokoladengrundlage
Sahne 250 ml
weisse Schokolade (ich nehme Pallets) 500 Gramm
Butter 50 Gramm
die Fruchtgrundlage
Erdbeer-oder Blaubeer-oder Himbeersirup 50 ml
Arionabeerensaft 50 ml
Lebensmittelfarben nach Gusto
Lila 1 Tube
Pink 1 Tube

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
15 Min
Ruhezeit:
1 Std
Gesamtzeit:
1 Std 35 Min

der Biskuit

1.Sie beginnen damit den Biskuitteig herzustellen. Das Rezept finden sie in meinem KB unter dem Link >>>"Biskuit Grundrezept" nein- für grosse Torten "ein Wunderkuchen". Für diese Torte nehme ich bevorzugt den etwas stabileren Biskuit da mit viel Frucht gearbeitet wird. Die Menge der Zutaten für den Biskuit wird für diese Torte einfach halbiert. Fügen sie dem Teig noch die ausgekratzte Vanilleschote hinzu. Ist der Biskuit fertig gebacken lassen sie ihn gut abkühlen.

die Creme

2.Geben sie alle Zutaten für die Creme (ausser der Beeren) in eine Küchenmaschine und schlagen sie solange bis sie richtig schönen Stand hat. Solange die Creme rührt putzen sie die Beeren (ich habe Erbeeren genommen) und pürrieren sie anschliessend. Sie brauchen keinen zusätzlichen Zucker beizufügen. Nun die Beeren unter die fertig gerührte Creme geben. Stellen sie die Creme nicht in den Kühlschrank. Nehmen sie etwa 50 Gramm der Creme beiseite. Die brauchen sie noch für die Schokodecke.

3.Jetzt nehmen sie einen Tortenring und legen sie den ersten Boden hinein. Geben sie auf jeden Biskuitboden etwas Milch Zuckersirup zum tränken. Die hälfte der Creme nun auf den Boden geben und mit dem zweiten Boden ebenso weitermachen. Dann den Dritten Boden als Deckel obenauf. Mit einem Silikonband (die ich sonst zum Rouladenrollen verwende) fixiren sie den Tortenring damit die Seiten der Creme schön glatt werden. Ab mit der Torte in den Froster- für 30-40 Minuten.

Beginnen sie die Schokolade vorzubereiten

4.Die Sahne in einen Topf geben und zum köcheln bringen. Topf vom Herd nehmen und die Schokopallets unter ständigen rühren darin auflösen. Sind die Pallets mit der Sahne vereint, geben sie die Butter hinzu. Nun die Gesamtmenge auf zwei Schüsseln verteilen- und Fruchtsaft nach Gusto beimengen. Die Lebensmittelfarben zur Unterstützung des Optischen Effekts tropfenweise beimengen. Holen sie die Torte aus dem Froster.

Finales fertigstellen der Torte

5.Den Tortenring abnehmen. Eventuell mit einem Messer die Torte rundum lösen. Nun die Schokoladen zum einstreichen verwenden. Sollte sie zu fest geworden sein- einfach im heissen Wasserbad wieder streichfähig-geschmeidig rühren.

6.Ich habe diese Torte sehr unsortiert auf dem Deckel gehalten und finde das sieht auch mal ganz nett aus. Um den Deckel der Torte gut schnittfähig und doch knackig von der Konsistenz zu bekommen, habe ich diese Schicht mit der zurückbehaltene Crememasse vermengt.

7.Ich wünsche nun viel Spass beim Nachbacken.

Süsse Grüsse von "Oma Löffel" alias Biggi ♥

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Erdbeerceme Torte ohne Schnickschnack aber besonders im Geschmack“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Erdbeerceme Torte ohne Schnickschnack aber besonders im Geschmack“