Frischkäsecreme in Süss (aus Resteverwertung entstanden)

20 Min leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Biskuitboden hell 1 Stück
Erdbeer Marmelade 50 Gramm
die Creme
Philadelphia Doppelrahmstufe 0,5 Paket
Philadelphia mit Milka 0,5 Paket
Quark Doppelrahmstufe 0,25 Paket
Sahne 30% Fett 150 ml
Wildblütenhonig 2 Esslöffel
Gelatine FIX weiß 1 Päckchen
Deko
Backkakao 5 Esslöffel
Haselnusskrokant 2 Esslöffel

Zubereitung

Vorbereitung:
10 Min
Garzeit:
10 Min
Gesamtzeit:
20 Min

1.Den Biskuitboden in die vorgesehenen Formen geben. Ich habe hierfür kleine Springformen genutzt. Dann reichlich mit Marmelade einstreichen.

2.Die Zutaten (es waren alles Reste) in ein hohes Gefäss geben. Mit dem Handrührgerät alles schön cremig verrühren. Für ca. 30 Minuten kalt stellen und dann in einen Spritzbeutel umfüllen. Behalten sie einen kleinen Rest zurück um ihn mit dem Backkakao zu vermengen. Füllen sie diesen ebenfalls in einen Spritzbeutel .

3.Nun werden grosse Tupfen auf den vorbereiteten Biskuit verteilt und abschliessend mit Krokant bestreut. Stellen sie die Förmchen nochmal kalt un holen sie diese erst kurz vor dem Verzehr heraus.

4.Auf einen Teller nun einige Tupfen von der Dekocreme aufbringen- dann die Förmchen aus der Kühlung holen und das nun gut durchgekühlte Desserttörtchen auf den Teller geben. Etwas Hagelzucker rundet die Optik ab.

5.Hierzu passt eine schön frisch aufgebrühte Tasse Kaffee und ein Eierlikörchen besonders gut :)

Guten Appetit und kulinarische Grüsse eure Biggi ♥

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Frischkäsecreme in Süss (aus Resteverwertung entstanden)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Frischkäsecreme in Süss (aus Resteverwertung entstanden)“