Lachsforelle mit Brokkoli und Baby-Pellkartoffeln

45 Min leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Lachsforelle:
1 Lachsforelle 600 g / ausgenommen, küchenfertig
grobes Meersalz aus der Mühle etwas
bunter Pfeffer aus der Mühle etwas
Olivenöl 1 EL
Zitrone 3 Scheiben
Basilikum 2 Stängel
Brokkoli:
1 Brokkoli: 400 g / geputzt ca. 400 g
Wasser 1 Liter
Salz 2 TL
Knoblauchzehen 2 Stück
Rindfleischbrühe instant 1 TL
Buttrerflöckchen 2 EL
grobes Meersalz aus der Mühle 2 kräftige Prisen
Baby-Pellkartoffeln:
Baby-Pellkartoffeln: 300 g / 10 Stück
Salz 1 TL
Kurkuma gemahlen 1 TL
Kümmel ganz 1 TL
Servieren:
Zitrone 2 Scheiben
2 Basilikumspitzen etwas
2 * ½ Cherry Tomate etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
45 Min
Gesamtzeit:
45 Min

Lachsforelle:

1.Lachsforelle gründlich mit kalten Wasser waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Die Lachforelle innen und außen mit groben Meersalz aus der Mühle und bunten Pfeffer aus der Mühle würzen. Ein Backblech mit Aluminiumfolie auslegen und die Lachsforelle darauf legen. In die Bauchhöhle der Lachsforelle Olivenöl ( 1 EL ) träufeln und 3 Zitronenscheiben und 2 Stängel Basilikum hinein stecken. Den Backofen auf 200 °C vorheizen und die Lachsforelle darin auf mittlerer Schiene ca. 25 Minuten garen/backen.

Brokkoli:

2.Brokkoli in Röschen teilen, waschen und gut abtropfen lassen. Die Brokkoli Röschen in einen Dampfeinsatz legen und den Untertopf mit Wasser ( 1 Liter ), Salz ( 2 TL ), Rinderbrühe instant ( 1 TL ) und Knoblauchzehen ( 2 Stück ) füllen. Alles ca. 10 Minuten bedampfen, anschließend mit Butterflöckchen belegen und mit groben Meersalz aus der Mühle ( 2 kräftige Prisen ) würzen.

Baby-Pellkartoffeln:

3.Kartoffeln waschen, in Salzwasser ( 1 TL Salz ) mit Kurkuma gemahlen ( 1 TL ) und Kümmel ganz ( 1 TL ) ca. 20 Minuten kochen, abgießen und abpellen.

Servieren:

4.Kartoffeln waschen, in Salzwasser ( 1 TL Salz ) mit Kurkuma gemahlen ( 1 TL ) und Kümmel ganz ( 1 TL ) ca. 20 Minuten kochen, abgießen und abpellen. Die Lachsforelle im Ganzen servieren und am Tisch portionieren. Portionierten Lachs mit Brokkoli und Baby-Pellkartoffeln, mit jeweils einem Stück Zitrone, einer Basilikumspitze und einer halben Cherry Tomate garniert, servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Lachsforelle mit Brokkoli und Baby-Pellkartoffeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lachsforelle mit Brokkoli und Baby-Pellkartoffeln“