Oster Nutella Torte

1 Std 35 Min leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Tortenboden Tortenboden
Butter weich 150 Gramm
Zucker 150 Gramm
Eier (L) 2 Stück
Backpulver 1,5 gestr. Teelöffel
echtes Kakaopulver 2 Teelöffel
Buttercreme Buttercreme
Butter weich 250 Gramm
Nutella 350 Gramm
Schokoladen Pudding Pulver 1 Packung
Zucker 1 Esslöfffel
Milch 500 Milliliter
Dekoration Dekoration
Marzipan Rohmasse 200 Gramm
gelbe Lebensmittelfarbe Küken
rote Lebensmittelfarbe Küken Schnabel
dunkle Zuckerschrift Augen
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Vorbereitung:
1 Std 5 Min
Garzeit:
30 Min
Gesamtzeit:
1 Std 35 Min

1.Bei der Frage welche Torte sich möglichst über mehrere Tage frisch hält, ist wohl immer die Antwort : Butter-Creme Torte. Nutella dürfte wohl so gut wie fast jeder (zumindestens wenn Kinder im Haus sind / waren) zu Hause haben. Bis auf die Lebensmittelfarbe - sind alles andere Zutaten, die man mehr oder weniger zu Hause haben könnte. Die Dekoration könnt Ihr ganz nach Eurem Geschmack - oder dem Anlass- anders gestalten.

2.Stelle/ lege Dir bereit: -2x Rührschüssel - Teiglöffel - Teelöffel - Handrührgerät - Mixstäbe - Küchenwaage- - Schneebesen - Messbecher- kleiner Topf - Schneidebrett oder Frühstücksbrett - Springform - Tortenplatte - Stück Alufolie zum Form einfetten - Tortentrenner oder großes Küchenmesser - Küchenspatel oder Messer - Schüssel für den fertigen Pudding - Schüssel zum Zucker und Mehl abwiegen

3.Beginne damit dass Du die abgemessene weiche Butter in eine Rührschüssel gibst.

4.Dann rührst Du mit dem Handrührgerät die Butter schaumig.

5.Wiege die Zuckermenge in einer extra Schüssel ab und gebe das Vanillinzucker dazu.

6.Dann wird ein Teil der Zuckermischung und 1 Ei mit in die Rührschüssel gegeben und gut durch gerührt.

7.Gebe danach die restliche Zuckermischung und das zweite Ei mit in die Rührschüssel und verrühre alles miteinander, bis der Zucker aufgelöst ist.

8.Wiege die Mehlmenge in der "Zucker" Schüssel ab. Backpulver und echtes Kakaopulver kommen auch dazu.

9.Schütte die Mehlmischung mit in die Rührschüssel und verrühre alles zu einem geschmeidigen Teig.

10.Heize den Backofen auf Ober/ Unterhitze 175 Grad vor.

11.Nehme Dir mit Hilfe der Alufolie etwas Butter und fette die Springform damit ein.

12.Dann wird die Springform mit Paniermehl bestreut. Hinweis: drehe die Springform ein Mal über Kopf, so dass überschüssiges Paniermehl abfällt.

13.Mit Hilfe eines Esslöffels gibst Du den Teig nun, in Klecksen , in die Springform.

14.Danach verteilst Du mit einem Teigspachtel oder Esslöffel den Teig gleichmäßig.

15.Stelle die Springform auf die mittlere Stufe des Backofens und backe den Tortenboden nun ca. 25-30 Minuten. Hinweis: mach nach 25 Minuten die Garprobe. Dazu stichst Du mit einem Rouladenpiker oder einer Kuchengabel in den Tortenboden. Wenn kein Teig dran haften bleibt, ist der Tortenboden gar.

16.Nehme die Springform aus dem Backofen und lasse den Tortenboden erst ein Mal gut 5-10 Minuten auskühlen.

17.Dann mit einem Messer vorsichtig - innen- um den Rand der Springform "fahren". (leicht schneiden)

18.Jetzt kannst Du den Rand der Springform abnehmen.

19.Stürze den Tortenboden ganz vorsichtig auf die Tortenplatte und lasse ihn vollständig auskühlen.

20.Bereite als nächstes ein Stück Klarsichtfolie vor, welches über den gekochten Pudding gelegt werden soll.

21.Messe mit dem Messbecher 500 Milliliter Milch ab.

22.Gieße ca. 400 Milliliter Milch in den kleinen Kochtopf.

23.Gebe dann das Puddingpulver und 1 Esslöffel Zucker mit in den Messbecher.

24.Mit dem Esslöffel rührst Du nun das Puddingpulver glatt, so dass das ganze Pulver aufgelöst ist.

25.Bringe die Milch zum Kochen , rühre immer mal wieder mit dem Schneebesen, damit die Milch nicht ansetzt.

26.Wenn die Milch anfängt zu Kochen, gieße das gelöste Puddingpulver in den Kochtopf. Hinweis: es ist wichtig, dass Du dabei gut und ständig umrührst, damit der Pudding nicht anbrennt.

27.Gebe mit Hilfe des Teigschabers den Pudding in eine bereit gestellte Schüssel.

28.Jezt wird sofort die Klarsichtfoie auf den Pudding gelegt. Hinweis: zwischen Pudding und Klarsichtfolie sollte keine Luftschicht sein. Durch diesen Vorgang verhindert man, dass der Pudding eine Hautschicht bildet.

29.Lasse den Pudding sehr gut auskühlen.

30.Schneide den Tortenboden, mit dem Tortenmesser oder Tortentrenner in der Mitte ein Mal durch.

31.Hebe mit Hilfe eines Tortenhebeblechs den oberen Teil ab.

32.Als nächstes gibst Du 250 Gramm weiche Butter in die zweite Rührschüssel und schlägst sie schaumig.

33.Dann wird das Nutella abgemessen und gleichmäßig unter die Butter gerührt, bis eine geschmeidige Masse entsteht.

34.Hebe als nächstes den Schokoladenpudding unter die Butter - Nutella - Creme. Am Besten Du verrühst alle Zutaten mit einem Schneebesen, damit keine Klümpchen entstehen.

35.Nehme Dir nun 1/2 der Nutella-Butter-Creme und gebe sie auf den unteren Tortenboden.

36.Streiche die Creme gleichmäßig auf den Tortenboden.

37.Dann hebst Du den oberenTeil des Tortenbodens vorsichtig auf den unteren. Achte darauf das die beiden Teile gleichmäßg übereinander liegen.

38.Nun gibst Du einen großen Anteil der übrigen Butter-Creme auf den oberen Tortenboden.

39.Mit einem Teigspachtel oder Küchenmesser, wird in Etappen etwas von der Buttercreme genommen und um bzw. an den Tortenrand gestrichen. Hinweis: achte darauf, dass Du den Rand der Torte ganz gleichmäßig mit der Buttercreme bestreichst. Es soll kein Tortenboden mehr zu sehen sein. Verteile danach auch die restliche Buttercreme gleichmäßig auf der Torten.

40.Die Torte wäre nun fast fertig - wenn man sie ohne Dekoration servieren möchte. Sie sollte nun nur noch mindestens 4 Stunden, am besten über Nacht in den Kühlschrank um durch zu ziehen und auszuhärten.

41.Küken Herstellung Trenne zuerst von der Mazripan -Rohmasse ca. 6-7 Gramm ab.

42.Die restliche Marzipan- Rohmasse wird in 6 Stücke eingeteilt.

43.Gebe auf jedes der 6 Marzipan Teile etwas gelbe Lebensmittelfarbe. Dann muss das Marzipan gründlich geknetet werden, damit die Farbe sich gleichmäßig verteilt. Hinweis: Du kannst auch das ganze Marzipanstück mit einem Mal einfärben. Dabei ist das kneten aber wesentlich anstrengender, bis die Farbe gleichmäßg verteilt ist.

44.Die 6-7 Gramm Marzipan - Rohmasse werden mit roter Lebensmittelfarbe eingefärbt. Vorgangsweise wie bei gelb.

45.Um die Küken herzustellen musst Du nun folgendes abwiegen: 6 mal 7-8 Gramm für den Kopf 6 mal 19-20 Gramm für den Körper 6 mal 3-4 Gramm für die Flügel

46.Forme zuerst aus den größeren Marzipanstücken eine Kugel an, das ist der Küken Körper (Rumpf)

47.Aus den 4 Gramm Marzipanstücken formst Du je 2 Flügel. Setze die Flügel an den Kükenrumpf an. Hinweis : mit nur leichten Druck die Marzipanteile zusammen setzen, damit sich keine Kükenteile verformen.

48.Aus den 7-8 Gramm Marzipanstücken formst Du wieder eine Kugel, das ist der Kopf. Mit der dunklen Zuckerschrift malst Du die Augen.

49.Den Kopf setzt Du mit leichtem Druck auf den Rumpf.

50.Aus den roten Marzipanstück formst Du 6 Schnäbel an.

51.Setze den Schnabel mit leichtem Druck fest und fertig ist das Küken.

52.Plaziere die Küken in gleichmäßigen Abständen auf der Torte. fertig:-) Einzelnes Tortenstück

53.Viel Spaß beim Nachbacken und genießen. Ich wünsche Euch Schöne Oster- Feiertage, auch wenn sie dieses Jahr ganz anders ablaufen- als wir je gedacht hätten. Bleibt gesund - liebe Grüße Andrea

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Oster Nutella Torte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Oster Nutella Torte“