Hähnchenbrustfilet an Spargel und Bärlauchnudeln

45 Min leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Hähnchenbrustfilet 125 Gramm
Öl 2 EL
Salz, Pfeffer etwas
halbe Frühlingszwiebel in feinen Röllchen etwas
halbe Zitrone etwas
Hühnerbrühe 2 TL
Saure Sahne 2 EL
geputzter grüner Spargel 125 Gramm
Tomate in Würfeln 1
Vollkornspaghetti 75 Gramm
einige zerkleinerte Bärlauchblätter etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
45 Min
Gesamtzeit:
45 Min

1.Backofen auf 120 Grad vorheizen. Hähnchenbrust waschen, trocken tupfen, salzen, pfeffern und in einer beschichteten Pfanne in 1 TL Öl von allen Seiten anbraten. Aus der Pfanne nehmen, im Ofen in etwa 20 Minuten fertig garen.

2.Zwiebelröllchen in derselben Pfanne in 1 TL Öl kurz anschwitzen, mit Zitronensaft und Brühe (250ml) ablöschen, kurz köcheln lassen. Saure Sahne einrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3.Spargel schräg in Stücke schneiden. In einer zweiten Pfanne in 1 TL heißem Öl etwa 8 Minuten anschwitzen, mit Salz und Pfeffer würzen, zugedeckt gar ziehen lassen. Tomatenwürfel unterheben, kurz miterhitzen. Nudeln nach Packungsanweisung bissfest kochen, abgießen. Bärlauch mit den Nudeln mischen, auf einem Teller anrichten. Hähnchenbrust und Spargelgemüse dazugeben. Mit der Soße begießen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchenbrustfilet an Spargel und Bärlauchnudeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchenbrustfilet an Spargel und Bärlauchnudeln“