Pistazien-Cantuccini

Rezept: Pistazien-Cantuccini
eine Abwandlung vom Original
1
eine Abwandlung vom Original
00:55
3
82
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
275 g
Mehl Type 550
1 TL leicht geh.
Backpulver
180 g
Zucker
2 Pck.
Vanillezucker
1 Prise
Salz
1 EL
Pistazien-Paste
2
Eier Gr. L
30 g
Butter weich
60 g
Pistazien ganz geschält
100 g
Mandelstifte
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Vorbereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
25.03.2020
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Pistazien-Cantuccini

ZUBEREITUNG
Pistazien-Cantuccini

1
Ofen auf 200° O/Unterhitze vorheizen. Mehl, Backpulver, Zucker, Vanillezucker und Salz in einer Schüssel vermischen. Pistazien-Paste, Eier und Butter zugeben und mit den Knethaken des Handmixers zu einem festen, leicht klebenden Teig verkneten. Zum Schluss die ganzen Pistazien und Mandelstifte einkneten, den Teig auf eine nur ganz leicht bemehlte Unterlage geben und in 3 gleiche Portionen teilen. Jede zu einer 25 cm langen Rolle formen. Alle mit Abstand auf das mit Backpapier oder -folie ausgelegte Blech legen und es auf der 2. Schiene von unten in den Ofen schieben.
2
Die erste Backzeit beträgt 20 Min. Danach das Blech aus dem Ofen nehmen und die Stangen leicht abkühlen lassen. Dann mit einem sehr scharfen Messer (ein Brötchen-Sägemesser ist dafür ideal) die Stangen in fingerdicke Scheiben schneiden. Dabei vorsichtig sein, denn das Innenleben ist noch etwas weich. Die Scheiben dann dicht an dicht auf das mit Backpapier- oder folie ausgelegte Rost legen und dieses ebenfalls auf der 2. Schiene von unten in den Ofen schieben. Die Temperatur auf 150° herunter schalten und die Scheiben erneut 10 Min. backen. Nach deren Ablauf die Temperatur nach einmal auf 80° reduzieren, weitere 10 Min. backen, danach den Ofen ausschalten, eine Holzkelle in die Tür klemmen und so die Cantuccini darin abkühlen lassen. Danach sind sie wunderbar knusprig.
3
Durch die Pistazien-Paste haben sie einen besonderen Geschmack. Die o.a. Personenanzahl bezieht sich auf eine Portion von 46 Stück.

KOMMENTARE
Pistazien-Cantuccini

Benutzerbild von emari
   emari
das gefällt mit richtig gut Barbara und vielleicht werde ich das demnächst "nachbasteln" - aber was genau meinst Du mit Pistazienpaste ? Ist das ähnlich wie z.B. fertige Nougatcreme? eine Bitte hätte ich dann noch: ich würde gerne nur eine kleinere Menge davon ausprobieren, und dafür wäre es hilfreich wenn Du bei den Zutaten nicht für 1Person angibst, sondern eventuell 3 Personen, denn dann kann man sich vom Programm automatisch die Zutaten auf eine kleinere Menge reduzieren lassen ... vielen Dank im Voraus und liebe Grüße von emari
HILF-
REICH!
Benutzerbild von HOCI
   HOCI
die nenne ich gelungen, sehen sehr lecker aus und ich mit sicherheit auch mein geschmack. glg tine
Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
die sehen ja super aus, LG Barbara

Um das Rezept "Pistazien-Cantuccini" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung