Gebratenes Rindfleisch im Makkaroni-Bett

Rezept: Gebratenes Rindfleisch im Makkaroni-Bett
Unter dem Rindfleisch verbergen sich nicht nur die Makkaroni, sonder auch ein buntes Cap Cay.
0
Unter dem Rindfleisch verbergen sich nicht nur die Makkaroni, sonder auch ein buntes Cap Cay.
00:45
1
115
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
300 g
Rinderfilet, frisch oder TK
120 g
Makkaroni, getrocknet
3 EL
Sonnenblumenöl
Für die Marinade:
1 EL
Teriyaki-Sauce
1 TL
Reiswein, (Arak Masak)
Für das Cap Cay:
0,25 Stück
Tomatenpaprika, rot
4 kle
Zwiebelchen, rot
4 mit
Knoblauchzehen, frisch
1 kleine
Karotte
1 kleiner
Chili, grün
10 gramm
Ingwerwürfelchen, frisch oder TK
Für die Sauce:
1 EL
Teriyaki-Sauce
1 TL
Hoisinsoße
2 EL
Orangensaft
2 EL
Tomatensaft
50 g
Kokoswasser, (Asiashop, Getränke)
1 TL (gestrichen)
Rinderbouillon, gekörnt
1 EL
Reiswein, (Arak Masak)
1 TL
Tapiokamehl1
Zum Garnieren:
2 kleine,vollreif
Ingwerwürfelchen, frisch oder T
Gurke
1
20 g
Mungokeimlinge
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Vorbereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
27.01.2020
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Gebratenes Rindfleisch im Makkaroni-Bett

ZUBEREITUNG
Gebratenes Rindfleisch im Makkaroni-Bett

1
Das Rinderfilet quer zur Faser in ca. 1 cm breite Streifen schneiden. Die Zutaten für die Marinade mischen und die Rinderstreifen 30 Minuten marinieren.
2
Für das Cap Cay vom Paprikaviertel den Stiel, die Trennwände und die Körner entfernen. Längs in ca. 1 cm breite Streifen schneiden und quer in ca. 2 cm lange Stücke zerlegen. Die Zwiebelchen und die Knoblauchzehen an beiden Enden kappen, schälen und grob zerkleinern. Die Karotte waschen, an beiden Enden kappen, schälen und mit einem Wellhobel in ca. 3 mm dicke Scheiben hobeln. 2 Stück davon 4 Minuten blanchieren und zum Garnieren bereit halten.
3
Den kleinen, grünen Chili waschen, quer in dünne Scheiben schneiden, die Körner belassen, den Stiel verwerfen. Den frischen Ingwer waschen, schälen, quer in ca. 4 cm lange Stücke teilen. Die Stücke längs in dünne Scheiben schneiden und diese zu Streifen zerkleinern. Die Streifen quer zu kleinen Würfelchen verarbeiten. Nicht gebrauchte Würfelchen tieffrieren. TK-Ware abwiegen und auftauen lassen.
4
Für die Sauce alle Zutaten homogen mischen. Zum Garnieren die Tomaten und die Gurke waschen und quer in Scheiben schneiden. Die Mungokeimlinge gut abbrausen und roh verwenden. Das marinierte Rinderfilet abseihen. Der Marinadenrest in die Sauce geben.
5
Die Makkaroni etwas klein brechen und in reichlich Salzwasser al dente kochen. Gut abseihen und in die Servierschalen verteilen. Mit Tomaten- und Gurkenstücke garnieren.
6
In einem Wok 2 EL vom Sonnenblumenöl erhitzen und alle Zutaten für das Cap Cay zufügen und 3 Minuten pfannenrühren. Mit der Sauce ablöschen und köcheln lassen, bis die Sauce gebunden hat. Das Cap Cay über die Nudeln verteilen.
7
Das restliche Sonnenblumenöl im Wok erhitzen und die Rinderfiletstreifen pfannenrühren, bis sie die Farbe ändern. Vom Wok mit einer Schaumkelle auf das Cap Cay verteilen, mit den Keimlingen und den 2 Karottenscheiben garnieren und sofort als Hauptspeise servieren.

KOMMENTARE
Gebratenes Rindfleisch im Makkaroni-Bett

   Rosel58
Das Rezept hört sich lecker an. Leider fehlen in der Zutatenliste die gesamten Zutaten. Erst beim lesen des Rezepts erfährt man dass hier noch Karotte, Paprika, Ingwer, Zwiebeln, Chili und Knoblaich dazugehören.
Benutzerbild von Antareja
   Antareja
Vielen Dank für den Hinweis, ich werde es sofort korrigieren

Um das Rezept "Gebratenes Rindfleisch im Makkaroni-Bett" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung