Blumenkohl-Paprika-Pfanne im "Couscous-Style", scharf

21 Min leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Blumenkohl 400 g
Paprika rot 150 g
Snack-Tomaten 100 g
Paprikapaste scharf 1 EL geh.
Wasser 150 ml
Salz, Zucker, Zitronenabrieb etwas
Petersilie gehackt 3 EL geh.
Hüttenkäse Halbfettstufe 100 g

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
6 Min
Gesamtzeit:
21 Min

1.Vom Blumenkohl die Blätter und den dazugehörigen Strunk entfernen. (Das in der Zutatenliste angegebene Gewicht ist NACH dem Entfernen), in kleine Stücke schneiden und im Häcksler so weit zerkleinern, dass es aussieht wie die Couscous. Das heißt, zwischen dem Häckseln immer mal kurz pausieren, um die Konsistenz zu prüfen. Es darf nicht zu fein werden. Dann bereit halten.

2.Paprika waschen, entkernen und in etwa 1 cm große Stücke schneiden. Snack-Tomaten waschen, vierteln. (Größere als Snack-Tomaten aber ebenfalls in ca. 1 cm große Stücke schneiden.) Petersilie waschen, abtrocknen, fein hacken.

3.Eine größere Pfanne erhitzen und Paprika und Tomaten ohne Zusatz von Öl 2 Min. darin leicht anrösten. Paprikamark zugeben, kurz mit anschwitzen und sofort mit dem Wasser ablöschen. Schon etwas salzen und ca. 2 Min. köcheln lassen. Danach Hitze reduzieren, den geraspelten Blumenkohl zufügen, alles gut vermengen und nur noch 2 Min. unter Rühren etwas dünsten. Es soll nicht mehr kochen, sondern der Blumenkohl nur leicht durchziehen, sonst wird er matschig und hat keinen Biss mehr. Petersilie einstreuen, den Hüttenkäse unterheben und alles final noch einmal mit Salz, Prise Zucker und Zitronenabrieb (2 x über Reibe fahren) leicht erfrischend und pikant/scharf abschmecken.

4.Da dieses sättigende, vegetarische Blumenkohl-Couscous fast fett- und kohlenhydratefrei (aber deswegen nicht weniger lecker) ist, eignet es sich auch sehr gut für "diätetische Zwecke"......der nächste Sommer kommt bestimmt.....;-)))))

5.Aber auch Fleisch- und Fischliebhaber kommen auf ihre Kosten, denn es passt wunderbar zu vielen orientalischen oder mediterranen Gerichten und zu vielem Kurzgebratenen.....und es hat noch einen Vorteil, es ist super schnell hergestellt, denn der geraspelte Blumenkohl hat zwar die Konsistenz wie Couscous, braucht aber kaum Zeit in der Zubereitung. ...und es schmeckt warm wie kalt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Blumenkohl-Paprika-Pfanne im "Couscous-Style", scharf“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Blumenkohl-Paprika-Pfanne im "Couscous-Style", scharf“