Blumenkohl-Paprika-Pfanne im "Couscous-Style", scharf

Rezept: Blumenkohl-Paprika-Pfanne im "Couscous-Style",  scharf
vegetarisches Hauptgericht, passt aber auch sehr gut als Beilage zu Fleisch und Fisch
134
vegetarisches Hauptgericht, passt aber auch sehr gut als Beilage zu Fleisch und Fisch
00:21
4
1415
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
400 g
Blumenkohl
150 g
Paprika rot
100 g
Snack-Tomaten
1 EL geh.
Paprikapaste scharf
150 ml
Wasser
Salz, Zucker, Zitronenabrieb
3 EL geh.
Petersilie gehackt
100 g
Hüttenkäse Halbfettstufe
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Vorbereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
13.01.2020
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Blumenkohl-Paprika-Pfanne im "Couscous-Style", scharf

ERNTE ZUCCHINIPÄCKCHEN auf TOMATENBETT
ABC Alles aus meinem Kochbuch

ZUBEREITUNG
Blumenkohl-Paprika-Pfanne im "Couscous-Style", scharf

1
Vom Blumenkohl die Blätter und den dazugehörigen Strunk entfernen. (Das in der Zutatenliste angegebene Gewicht ist NACH dem Entfernen), in kleine Stücke schneiden und im Häcksler so weit zerkleinern, dass es aussieht wie die Couscous. Das heißt, zwischen dem Häckseln immer mal kurz pausieren, um die Konsistenz zu prüfen. Es darf nicht zu fein werden. Dann bereit halten.
2
Paprika waschen, entkernen und in etwa 1 cm große Stücke schneiden. Snack-Tomaten waschen, vierteln. (Größere als Snack-Tomaten aber ebenfalls in ca. 1 cm große Stücke schneiden.) Petersilie waschen, abtrocknen, fein hacken.
3
Eine größere Pfanne erhitzen und Paprika und Tomaten ohne Zusatz von Öl 2 Min. darin leicht anrösten. Paprikamark zugeben, kurz mit anschwitzen und sofort mit dem Wasser ablöschen. Schon etwas salzen und ca. 2 Min. köcheln lassen. Danach Hitze reduzieren, den geraspelten Blumenkohl zufügen, alles gut vermengen und nur noch 2 Min. unter Rühren etwas dünsten. Es soll nicht mehr kochen, sondern der Blumenkohl nur leicht durchziehen, sonst wird er matschig und hat keinen Biss mehr. Petersilie einstreuen, den Hüttenkäse unterheben und alles final noch einmal mit Salz, Prise Zucker und Zitronenabrieb (2 x über Reibe fahren) leicht erfrischend und pikant/scharf abschmecken.
4
Da dieses sättigende, vegetarische Blumenkohl-Couscous fast fett- und kohlenhydratefrei (aber deswegen nicht weniger lecker) ist, eignet es sich auch sehr gut für "diätetische Zwecke"......der nächste Sommer kommt bestimmt.....;-)))))
5
Aber auch Fleisch- und Fischliebhaber kommen auf ihre Kosten, denn es passt wunderbar zu vielen orientalischen oder mediterranen Gerichten und zu vielem Kurzgebratenen.....und es hat noch einen Vorteil, es ist super schnell hergestellt, denn der geraspelte Blumenkohl hat zwar die Konsistenz wie Couscous, braucht aber kaum Zeit in der Zubereitung. ...und es schmeckt warm wie kalt.

KOMMENTARE
Blumenkohl-Paprika-Pfanne im "Couscous-Style", scharf

   Harle
sieht ja lecker aus, aber das mit dem Paprika Mark scharf ist sehr grenzwertig, ich habe nen halben Esslöffel von so nem Mark auf 3l Bolognese Soße gegeben. die Sossenheim war ungenießbar aufgrund der Schärfe. ich empfehle mit dem Mark vorsichtiger zu würzen
HILF-
REICH!
Benutzerbild von barbara62
   barbara62
Hallo Harle, danke für Deinen Kommentar. Das mit dem Paprikamark mag insofern stimmen, wenn man es nicht kennt und vorher probiert hat. Ich habe es vorher getestet und konnte von meinem bedenkenlos die Menge nehmen. Aber das muss jeder für sich entscheiden. Jeder verträgt eine andere Schärfe und es gibt viele unterschiedliche Produkte. Trotzdem vielen Dank für den Hinweis.
HILF-
REICH!
Benutzerbild von emari
   emari
Du hast ohne Fleisch, dafür aber MIT PFIFF gekocht ! eine sehr kreative Idee findet emari
Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
das hast du super gemacht, die Idee nehme ich mir mit, LG Barbara
Benutzerbild von HOCI
   HOCI
hast du noch einen platzt an deiner tafel frei, dann lade ich mich mal gleich selbst ein zu deiner köstlichkeit. glg tine

Um das Rezept "Blumenkohl-Paprika-Pfanne im "Couscous-Style", scharf" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung