Makronen mit Pistazien und Mandeln

1 Std 25 Min leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Eiweiß, kalt 3 Stück
Salz 1 Prise
Zucker 100 Gramm
Pistazien gehackt 150 Gramm
Mandeln gemahlen 100 Gramm
Speisestärke 20 Gramm
Bio-Zitrone, Abrieb 0,5 Stück
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
2168 (518)
Eiweiß
14,8 g
Kohlenhydrate
37,2 g
Fett
34,8 g

Zubereitung

Vorbereitung:
45 Min
Garzeit:
40 Min
Gesamtzeit:
1 Std 25 Min

1.Das sind die ersten Plätzchen von mir in der laufenden Saison. In diesem Jahr teste ich ausschließlich Rezepte, die ich vorher noch nie gemacht habe. Dieses Rezept stammt aus einer Zeitschrift und ist gut gelungen. Naja, in Sachen Spritztechnik werde ich mich noch verbessern. Sicher kann man sie noch filigraner machen. Geschmacklich sind sie der Burner.

2.Die Pistazien fein mahlen und mit den Mandeln und der Speisestärke vermischen.

3.Das kalte Eiweiß mit der Prise Salz steif schlagen, nach und nach den Zucker einrieseln lassen und weiter schlagen bis sich der Zucker aufgelöst hat, und eine feste Masse entstanden ist.

4.Die Mischung aus Pistazien, Mandeln und der Speisestärke vorsichtig unter die Eiweißmasse heben.

5.Die Teigmasse in einen Spritzbeutel füllen.

6.Ein Backblech mit Backpapier auslegen, Makronen aufspritzen und im vorgeheizten Backofen bei ca. 140 Grad Ober/Unterhitze auf der zweiten Stufe von unten ca. 40 min backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Makronen mit Pistazien und Mandeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Makronen mit Pistazien und Mandeln“