Kokos-Haselnuss-Makronen

20 Min leicht
( 35 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Eiweiß 5
Zucker 250 g
Kokosflocken 200 g
gemahlene Haselnüsse 200 g
Süße Sahne 75 ml
Backoblaten etwas

Zubereitung

1.Die meisten Weihnachtsplätzchen haben die Eigenschaft, nur mit Eigelben zu arbeiten. Da es Verschwendung wäre, die überschüssigen Eiweiße zu vernichtetn, hat ein findiger Mensch, vermutlich Schwabe oder Schotte, sich Rezepte für Makronen ausgedacht. Diese stehen bei uns ziemlich weit oben in der Hitliste und bleiben durch die Sahne saftig und weich.

2.Die Eiweiße zunächst zu sehr steifem Schnee schlagen und anschließend nach und nach den Zucker einrühren.

3.Anschließend Kokosflocken und geriebene Haselnüsse unterrühren.

4.Soviel flüssige Sahne zugeben, dass ein noch relativ fester Teig entsteht.

5.Mit zwei Teelöffeln kleine Kleckse vom Teig abstechen und auf Backoblaten setzen. Wer keine (mehr) hat oder mag, kann die Plätzchen auch direkt auf Backpapier setzen.

6.Bei 160° C Heißluft im Ofen in etwa 10 - 12 Minuten abbacken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kokos-Haselnuss-Makronen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 35 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kokos-Haselnuss-Makronen“