Plätzchen: Schokobusserl mit weihnachtlicher Ganache

25 Min leicht
( 65 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Die weihnachtliche Ganache
Zartbitterkuvertüre 100 Gramm
Sahne 30% Fett 25 ml
Butter 15 Gramm
Lebkuchengewürz* 0,5 Teelöffel
Die Busserln
Eiweiß vom Huhn hinterm Haus 3 Stück
Zucker 250 Gramm
Zitronensaft frisch gepresst 1 Teelöffel
Mandeln gemahlen 250 Gramm
Kakao ungesüßt 40 Gramm
Puderzucker zum Bestäuben etwas

Zubereitung

Die weihnachtliche Ganach

1.Butter und Sahne aufkochen.

2.Die zerkleinerte Kuvertüre darin auflösen und das Lebkuchengewürz einrühren. Jetzt drei bis vier Stunden kühlen.

Die Busserln

3.Die Eiweiß zu sehr starkem Schnee schlagen und nach und nach den Zucker einrieseln lassen und weiter schlagen, bis eine glänzende, schnittfeste Masse entstanden ist. Zitronensaft zugeben.

4.In einer Schüssel Mandeln und Kakao mischen und dann den Eischnee unterheben.

5.Jetzt kleine Häufchen auf ein mit Folie oder Backpapier augelegtes Blech setzten. Mit dem Spritzbeutel geht das nicht, denn die Masse ist zu zäh.

6.Bei 140 Grad Umluft im vorgeheizten Rohr ca. 15 Minuten backen und dann auskühlen lassen.

Fertigstellung

7.Auf die Unterseite eines Busserls etwas von der Ganach streichen und ein zweites Busserl darauf setzen. Mit etwas Puderzucker bestreuen.

8.Ganache - sprich "Ganasch" nennt man die Creme aus Schokolade/Kuvertüre, Sahne und Butter.

9.*Link zu Gewürzmischungen: Mein Lebkuchengewürz

Auch lecker

Kommentare zu „Plätzchen: Schokobusserl mit weihnachtlicher Ganache“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 65 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Plätzchen: Schokobusserl mit weihnachtlicher Ganache“