Träubleskuchen mit Baiser

Rezept: Träubleskuchen mit Baiser
nach Omas Rezept
11
nach Omas Rezept
00:30
23
6038
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
200 gr.
Mehl
0,5 Päckchen
Backpulver
4
Eigelb
2 TL
Kakaopulver
2 EL
Milch
Für den Baiserbelag:
4
Eiweiß
200 gr.
zucker
100 gr.
Mandeln gemahlen
500 gr.
Johannisbeeren
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
03.08.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
916 (219)
Eiweiß
5,2 g
Kohlenhydrate
35,5 g
Fett
5,7 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Träubleskuchen mit Baiser

ZUBEREITUNG
Träubleskuchen mit Baiser

1
Den ofen vorheizen auf 190°C.
2
Für den Teig die Eidotter zu einem Schaum schlagen. Den Zucker solange unterrühren bis sich die kristalle aufgelöst haben. Den Kakao untermischen. Das mehl mit dem Backpulver mischen und vorsichtig unterheben. Milch dazugeben. Der Teig sollte schwer vom Löffel fallen. Den Boden einer Sprimgform mit Backpapier auslösen, den Teig einfüllen und glatt streichen.
3
Für den Belag die Eiweiße zu einem sehr guten Schnee schlagen. Den Zucker gut unterrühren. Die Mandeln unterheben. Etwa 1/3 der Masse zur Seite geben, unter den Rest die Johannisbeeren geben.Die Johannisbeerbaisermasse in der Springform gleichmäßig verteilen und glatt streichen. Darauf den Rest Baiser geben und ebenfalls verteilen.
4
Etwa 1 Stunde backen.

KOMMENTARE
Träubleskuchen mit Baiser

   mardeina
Rezept sieht auf den ersten Eindruck total lecker aus! Wollte es jedoch grad ausprobieren und stehe nun vor einem Rätsel...! Wie viel Zucker gehört denn in den Teig?! Oder muss die Zuckermenge des Belags halbiert werden?!? HELP!!! :(
HILF-
REICH!
Benutzerbild von erdbeere1706
   erdbeere1706
da könnte man glatt rein beißen ***** ;o)
Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
ein feiner Kuchen, für dich 5*
Benutzerbild von risstal
   risstal
Für dieses Rezept lasse ich dir gerne 5**** da
Benutzerbild von Omasusi
   Omasusi
der sieht zum anbeißen aus :-) 5*****für dich!

Um das Rezept "Träubleskuchen mit Baiser" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung