Kokosmakronen - super einfach

Rezept: Kokosmakronen - super einfach
Weihnachtsgebäck - auch zu anderen Jahreszeiten gut, super zur Eiweissverwertung, schnell und leicht
Weihnachtsgebäck - auch zu anderen Jahreszeiten gut, super zur Eiweissverwertung, schnell und leicht
00:10
18
41339
51
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept favorisieren
ZUTATEN
4 Stk.
Eiweiß
200 g
Zucker
250 g
Kokosnuss Raspeln
evt.
Backoblaten
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
05.06.2008
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
2239 (535)
Eiweiß
4,1 g
Kohlenhydrate
49,0 g
Fett
36,2 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Kokosmakronen - super einfach

ZUBEREITUNG
Kokosmakronen - super einfach

Eiweiß mit dem Zucker sehr steif schlagen ( Zucker dabei langsam einrieseln lassen) und einfach nur noch die Kokosraspel unterheben. Dann mit einem Teelöffel Kleckse auf die Oblaten setzen und im Ofen bei ca. 180° für etwa 15 minuten backen (leicht bräunen lassen). am besten nicht zu lange allein lassen, damit die Makronen nicht zu dunkel werden... funktiomiert auch mit anderen Nusssorten (z.B. geriebenen Haselnüssen oder Mandeln, der Teig könnte aber mit diesen Sorten beim Backen etwas auseinander laufen, daher hier besser größere Oblaten oder Backpapier verwenden). Die Zutaten reichen für etwa 1- 2 Bleche (je nach Größe der "Häufchen).
NACHGEKOCHT
Benutzerbild von ulla-l

KOMMENTARE
Kokosmakronen - super einfach

Benutzerbild von strati53
   strati53
Super einfach!Genau das richtige wenn`s mal schnell gehen soll.Danke LG strati53
Benutzerbild von kathrin4062
   kathrin4062
so hab ich gemacht die Makronen einfach nur lecker 5*****
   eile70
die kids werden es lieben5*
Benutzerbild von Kuechenfee08
   Kuechenfee08
Super einfach...für meinen Freund... :-) Danke ich bin weg, 5* bleiben da
   p******1
Genau dieses Rezept habe ich gesucht. Schnell und einfach. Meins habe ich nämlich verbusselt. Danke sofort ins KB 5* für Dich LG Ute

Um das Rezept "Kokosmakronen - super einfach" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung