Würzig-scharfe Tomatensuppe mit Zucchino

30 Min leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Tomaten, vollreif 6 mittelgrosse
Orangensaft 100 g
Hühnerbrühe, Kraftbouillon 8 g
Zwiebelchen, rot 4 kleine
Knoblauchzehen, frisch 3 mittelgrosse
Olivenöl, extra vergine 2 EL
Chilis, grün oder rot 2 kleine
Tomatenmark 3 EL
Kaffir-Limettenblätter 2
Muskatnuss, frisch gerieben 1 Msp
Kardamompulver 1 Msp
Zucchino 1 kleiner
Kokosnussmilch, cremig (24% Fett) 2 EL
Madeira, Likörwein 1 EL
Zum Garnieren:
Karotte 2 Scheiben
Blüten und Blätter n.B.
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Für die Brühe :

1.Für die Brühe die Tomaten waschen, den Stiel entfernen, längs vierteln, den grünen Strunk entfernen und die Viertel quer dritteln. Die Tomatenstücke zusammen mit dem Orangensaft und der Hühnerbrühe in einen Topf geben und mit Deckel 10 Minuten köcheln lassen.

In der Zwischenzeit:

2.Die Zwiebelchen und die Knoblauchzehen an beiden Enden kappen, schälen und in grobe Stücke schneiden. Mit dem Olivenöl in einer Pfanne braten, bis die Zwiebeln glasig sind. Die kleinen, grünen Chilis waschen und quer dritteln. Die Körner belassen, die Stiele verwerfen. Eine Karotte waschen, an beiden Enden kappen und schälen. Die Kaffir-Limettenblätter waschen und als Ganzes verwenden. Vom oberen Ende 2 Scheiben abschneiden und daraus Blüten schnitzen.

Die Suppenbrühe:

3.Die Tomaten etwas abkühlen lassen und zusammen mit Zwiebelgemisch, den Chilis und dem Tomatenmark in einen Blender geben und auf höchster Stufe 1 Minute fein pürieren. Das Püree zurück in den Kochtopf geben, Limettenblätter, Muskatnuss und Kardamompulver unterrühren und die Brühe mit Salz und Pfeffer aus der Mühle abschmecken. Die Brühe zum Köcheln bringen.

Der Zucchino:

4.Den Zucchino waschen, an beiden Enden kappen, längs vierteln und quer in ca. 1 cm breite Stücke schneiden. Die Stücke in die Brühe geben und 3 Minuten mitköcheln lassen.

Fertigstellen und servieren:

5.Zum Schluss die Kokosnussmilch und den Madeira dazu mischen. Die Suppe auf Servierschalen verteilen, die Blätter entfernen oder dekorativ verwenden, garnieren und gut warm servieren.

Anmerkung:

6.Diese Suppe kann auch kalt serviert werden. Dafür die Zucchinostücke nur 1 Minute mitköcheln.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Würzig-scharfe Tomatensuppe mit Zucchino“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Würzig-scharfe Tomatensuppe mit Zucchino“