Blaubeer-Kuchen

40 Min leicht
( 20 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Blaubeeren frisch selbstgepflückt 600 Gramm
Butter 200 Gramm
Bio-Eier 4 Stück
Weizenmehl 300 Gramm
Zucker 170 Gramm
Backpulver 2 TL
Milch 100 ml
Bourbon-Vanillezucker 1 Päckchen
Meersalz fein 1 Prise

Zubereitung

1.Butter, Eier, Zucker, Vanillezucker mit dem Salz schaumig schlagen.

2.Die Milch unter rühren nach und nach eingießen. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und ebenfalls einrühren.

3.Ein Backblech mit Backpapier belegen. Dann den Teig aufstreichen.

4.Die Blaubeeren waschen und auf einem Trockentuch trocknen lassen.

5.Nun auf dem Teig verteilen. Ich mag Kuchen die üppig belegt mit den köstlichen Beeren sind.

6.Den Ofen auf 170 Grad Umluft vorheizen. Den Kuchen in die zweite Leiste von unten in den Ofen schieben, und ca. 20 Min backen lassen. Die Backzeit kann, je nach Ofen, variieren.

7.Den Kuchen abkühlen lassen. Wer mag kann auch noch Puderzucker darüber stäuben.

Auch lecker

Kommentare zu „Blaubeer-Kuchen“

Rezept bewerten:
4,9 von 5 Sternen bei 20 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Blaubeer-Kuchen“