Hackklößchen mit "Zwiwwlditsche"

1 Std 30 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Hackfleisch gemischt 500 g
Zwiebeln 3 Stück
Knoblauchzehen 2 Stück
Ei 1 Stück
Eigelb 1 Stück
Semmelbrösel 3 EL
Tomatenmark 0,5 Tube
Paprika edelsüß 0,5 TL
Salz, Pfeffer, Senf, Ketchup etwas
Stärkemehl oder Soßenbinder etwas

Zubereitung

1.1 Zwiebel und die Knoblauchzehen fein hacken, in etwas Butter glasig dünsten, abkühlen lassen. Hackfleisch, Ei, Semmelbrösel, Senf, Ketchup, Salz, Pfeffer und Gewürze nach Geschmack mit den gedünsteten Zwibeln zu einem Fleischteig verarbeiten, etwa 30 min. ruhen lassen

2.Aus dem Teig kleine Bällchen formen, in Öl oder Butterschmalz kurz von allen Seiten anbraten, rausnehmen und warmstellen.

3.Die verbliebenen Zwiebeln in Scheiben schneiden, zu Ringen auseinander ziehen, in Mehl wälzen und im Bratfett andünsten. Das Tomatenmark dazu und mit anschwitzen. Mit ca. 1 Liter Wasser oder Brühe ablöschen, Paprika, Salz, Pfeffer dazu und leicht kochen lassen, dabei die Fleischbällchen wieder zugeben.

4.Nach ca. 15 min mit Soßenbinder oder kalt angerührtem Stärkemehl und Butter binden, ggf. nachwürzen. Anrichten.

5.Auf den Fotos sind die Bällchen einmal mit Kartoffelbrei, einmal mit Salzkartoffeln und einmal auf Nudeln angerichtet.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hackklößchen mit "Zwiwwlditsche"“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hackklößchen mit "Zwiwwlditsche"“