Karibische Obsttorte

leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Für den Boden:
Chiasamen gemahlen 2 TL
Wasser 100 ml
Rohrohrzucker 100 g
Vanillezucker 1 Tütchen
Salz 1 Prise
Öl 100 ml
Dinkelmehl 630 250 g
Backpulver 1 TL
Ananassaft 120 ml
Kokosöl etwas
Kokosflocken 1 EL
Für die Füllung:
Kokosmilch 1 Dose (400ml)
Ananassaft 200 ml
Rohrohrzucker 1 EL
Agartine 1 Beutel
Obst:
Bananen 3 Stück
Zuckermelone 0,3 ca
Für den Mangospiegel:
Mango 1 große
Rohrohzucker 1 -2 EL
Zitrone (Saft) 0,5
Wasser 100 ml
Tortenguß klar 1 Beutel
Für den Minz-Zucker
Minze (nach Wahl) 4 Stängel
weißer Zucker 5 EL
Außerdem:
Kokosflocken zum Bestreuen
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Der Boden:

1.Die gemahlenen Chiasamen mit dem Wasser vermischen.

2.Rohrohrzucker, Vanillezucker und Salz zufügen, verrühren und kräftig aufschlagen, bis der Zucker sich gelöst hat.

3.In einem dünnen Strahl das Öl einlaufen lassen und 2-3 Minuten kräftig aufschlagen.

4.Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit dem Ananassaft unter die Chia-Zuckermischung arbeiten. Zwischendurch immer wieder kräftig aufschlagen.

5.Eine 28cm Springform mit Kokosöl einpinseln und mit den Kokosflocken ausstreuen.

6.Den Teig in die Form füllen und im vorgeheizten Backofen bei 180° Ober-/Unterhitze ca 35-40 Minuten backen.

7.Boden aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Vorsichtig aus der Form nehmen.

8.Den Boden auf eine Tortenplatte legen und einen Tortenring darum spannen. Möglichst stramm, damit nichts ausläuft. Ich verwende hier gerne den Ring einer etwas kleineren Springform.

Die Füllung:

9.Die Füllung besteht aus zwei Teilen. Zum Einen aus Obst und zum Anderen aus der Füllmasse.

10.Kokosmilch und Ananassaft mischen und die Hälfte in einen kleinen Topf geben. Zucker zugeben und Agartine einrühren.

11.Langsam aufkochen und 2 Minuten unter Rühren köcheln lassen. Dann zur Seite stellen.

Obst vorbereiten:

12.Die Melone schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Die Bananen schälen und quer sowie längs halbieren. (Wer sich gerne etwas Zeit dabei lässt, sollte das Obst vor der Füllmasse vorbereiten.)

13.Die Bananen auf dem Boden verteilen, aber nicht ganz bis an den Rand legen, sodass ein kleiner Spalt entsteht.

14.Nun die Füllmasse über die Bananen gießen und die Melonenwürfel darüber verteilen, sodass sie nur partiell sichtbar sind.

15.Beten, dass nicht zu viel Füllung unten aus der Form läuft. xD

16.Nun darf die Torte erst mal an einem kühlen Ort chillen, also ca 2 Stunden kalt stellen.

Der Mango-Spiegel

17.Die Mango schälen, Fruchtfleisch vom Kern schneiden und pürieren.

18.Alle Zutaten in einen kleinen Topf geben und gut vermischen, aufkochen und ca 1 Minute köcheln lassen.

19.Den Mango-Spiegel auf der Füllung verteilen und die Torte erneut kalt stellen, mindestens 30 Minuten, eher länger.

20.Mit Kokosraspel bestreuen.

Der Minz-Zucker:

21.Als kleines Topping und um den Geschmack abzurunden habe ich ein wenig Minz-Zucker gemacht.

22.Die Minze waschen, abtrocknen und die Blätter zupfen.

23.Diese mit 2 EL weißem Zucker (hier ist es wichtig den raffinierten weißen Zucker zu nehmen, da Rohrohrzucker einen zu starken Eigengeschmack hat) in einem Mörser gut zerreiben. Es sollten keine größeren Blattteile mehr erkennbar sein.

24.Diese Masse mit dem übrigen Zucker vermischen.

25.Wer möchte, kann den Zucker durch ein Sieb streichen, so werden alle Blattteile/Strünke ausgesiebt und der Zucker ist feiner. Allerdings ist das eine sehr klebrige Angelegenheit.

26.Den Minz-Zucker kann man frisch zubereitet verwenden oder auch auf Backpapier ausgebreitet trocknen lassen, um ihn in einem Schraubglas zu lagern.

27.Obsttorte aus dem Ring befreien, in Stücke schneiden und mit dem Minz-Zucker servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Karibische Obsttorte“

Rezept bewerten:
4,86 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Karibische Obsttorte“