Frühstück: Buchweizen-Porridge

Rezept: Frühstück: Buchweizen-Porridge
cremiger leckerer Brei, schmeckt warm und kalt
2
cremiger leckerer Brei, schmeckt warm und kalt
00:05
1
1790
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
60 g
Buchweizen
100 ml
Kokosmilch
150 ml
Wasser
1 Prise
Salz
1 TL (gestrichen)
Zimt
1 Stk.
Birne
1 TL
Honig
1 TL
Kokosöl
1 Msp
Kardamom oder Vanille
30 g
Rosinen
30 g
Walnüsse
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Koch-/ Backzeit
Ruhezeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
22.01.2020
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
900 (215)
Eiweiß
3,9 g
Kohlenhydrate
25,0 g
Fett
10,8 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Frühstück: Buchweizen-Porridge

Meine Pikante Taler und Rolle

ZUBEREITUNG
Frühstück: Buchweizen-Porridge

1
Buchweizen gut abwaschen und mit Wasser, Kokosmilch, Zimt und Salz in einem Topf aufkochen lassen und dann bei geringer Hitze ca. 20 Minuten vor sich hinköcheln lassen. Wenn die Flüssigkeit aufgesogen ist, kann der Brei in einer Schale mit dem Topping (siehe unten), angerichtet werden.
2
Topping: Die Birne schälen, würfeln und im erhitzten Öl in einer Pfanne kurz anbraten. Mit Kardamom oder Vanille bestäuben und die gehackten Nüsse sowie Honig und Rosinen unterrühren.
Tipps:
3
Wenn man den Buchweizen vorher in Wasser einweicht, verringert sich die Kochzeit auf ca. 15 Minuten. Die Kokosmilch kann durch andere Milcharten ersetzt werden. Am cremigsten fand ich aber bisher Kokosmilch.

KOMMENTARE
Frühstück: Buchweizen-Porridge

Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
Ja so ein Frühstück bringt Energie am Morgen, LG Barbara

Um das Rezept "Frühstück: Buchweizen-Porridge" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung