MALABI Kokos-Rimon-Nana

15 Min leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
MALABI
Kokosmilch 1 Dose
Milch 100 ml
Sahne 125 ml
Zucker 50 gr.
Stärke 50 gr.
Rosenwasser 2 EL
SIRUP
Granatapfelsirup 50 ml
Rosenwasser 1 EL
Wasser 3 EL
Minze frisch 1 Zweig
DEKO
Mandeln gehackt 2 EL
Minzblätter etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Ruhezeit:
5 Min
Gesamtzeit:
20 Min

1.Kokosmilch, Sahne, Zucker und Rosenwasser in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze FAST zum kochen bringen.

2.Derweil die Stärke im der kalten milch gründlich auflösen.

3.Die Milch mit der Stärke zur heissen Kokosmilch zugeben und unter ständigem rühren weiter köcheln, bis die Masse sehr dick wird. Von der Herdplatte nehmen und in eine Glasschale umfüllen. Mit Frischhaltefolie direkt auf der Oberfläche abdecken (damit sich keine Haut bildet). Auf Zimmertemperatur abkühlen lassen und dann für mindestens 5 Stunden in den Kühlschrank stellen. (Möglich auch über Nacht)

4.Alle Zutaten für den Sirup in einem kleinen Topf aufkochen lassen, dann die hitze herunter drehen und weitere 2-3 Minuten köcheln. Von der Herdplatte nehmen, den Minzezweig herausnehmen und auskühlen lassen.

5.In einer Pfanne ohne Öl die Mandeln goldfarben rösten, auskühlen lassen.

6.Das Malabi aus dem Kühlschrank holen, Folie entfernen und auf einen großen Teller stürzen. Mit dem Sirup großzügig begießen, mit den Mandeln bestreuen und mit Minzblättern dekorieren.

Auch lecker

Kommentare zu „MALABI Kokos-Rimon-Nana“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„MALABI Kokos-Rimon-Nana“