Milchreisparfait mit Rotwein-Pflaumen

Rezept: Milchreisparfait mit Rotwein-Pflaumen
07:45
1
4257
11
Zutaten für
5
Personen
Bild hochladen
Rezept favorisieren
ZUTATEN
125 gr.
Milchreis
500 ml
Milch 3,8
5 EL
Zucker
2
Eigelb
250 ml
Sahne 30% Fett
1
Vanilleschote
1 Prise
Salz
Rotweinpflaumen
650 gr.
Pflaumen
5 EL
Orangensaft
2 EL
Honig
1
Zimtstange
150 ml
Rotwein
2 TL
Speisestärke
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
02.03.2015
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
565 (135)
Eiweiß
1,8 g
Kohlenhydrate
19,6 g
Fett
4,9 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Milchreisparfait mit Rotwein-Pflaumen

Biggis Salate Salat mit Käse Cremedressing
Biggis Dessert Griesspudding Törtchen
Oma Löffels Brote Weissbrot - Toastbrot
Ananas-frischkäse-törtchen

ZUBEREITUNG
Milchreisparfait mit Rotwein-Pflaumen

1
Die Milch mit dem Reis, dem Salz, der ausgekratzten Vanilleschote und dem Mark zum Köcheln bringen. Dann den Herd ausschalten, den Topf mit einem Deckel abdecken und ca. 35 min ziehen lassen In der Zwischenzeit Die Eigelbe mit dem Zucker über einem Wasserbad zur Rose aufschlagen. Sobald der Milchreis fertig ist den Herd wieder anstellen, den Milchreis einmal aufkochen und die Eiermasse unterrühren. Nun den Milchreis mit einem Deckel in den Kühlschrank stellen und ca. 2 Stunden abkühlen lassen. In der Zwischenzeit die Sahne steif schlagen und dann unter den abgekühlten Milchreis heben. Das Parfait sollte nicht länger als 5 Stunden in den Gefrierschrank bleiben dann ist es perfekt.
2
Rotweinpflaumen: Pflaumen entkernen und halbieren. Zusammen mit den anderen Zutaten in einen Topf geben und ca. 8 Minuten köcheln lassen. Die Speisestärke in kaltem Wasser anrühren und zu den Pflaumen geben nochmals ca. 2 min köcheln lassen.

KOMMENTARE
Milchreisparfait mit Rotwein-Pflaumen

Benutzerbild von harleydeluxe
   harleydeluxe
Hmmm, ich liebe Milchreis und auch Parfait. Eine ganz andere Art der Zubereitung. Wird sofort ausprobiert. LG Karl

Um das Rezept "Milchreisparfait mit Rotwein-Pflaumen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung