Versunkener Birnenkuchen mit Mandeln Lindau

9 Std 20 Min mittel-schwer
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Für den Teig:
Margarine, (siehe Anmerkung) 200 g
Zucker, weißer, feiner 10 g
Eier, Größe M
Orangenpulver (Nutrisari) 10 g
Weizenmehl, Typ 405 200 g
Backpulver 2 EL (gestrichen)
Orangensaft 5 EL
Für den Belag:
Orangensirup 2 EL
Zimtpulver 2 TL
Birnen 3 gro
Außerdem:
Margarine für die Form n.B.
Zum Garnieren:
Mandeln, weiß 200 g

Zubereitung

Notwendige Utensilien

1.Für die Herstellung des Rührteigs ist eine Hand- oder Standküchenmaschine erforderlich. Das Rezept ist für eine 26-er Springform. Die Springform entweder anfeuchten und mit Backpapier auskleiden oder mit Margarine einfetten.

2.Alle Zutaten sollten Raumtemperatur haben. Die Margarine im Wasserbad verflüssigen, dabei 45 Grad nicht überschreiten. Den Zucker abwiegen. Die Eier aufschlagen, Eiweiß und Eigelb trennen. Darauf achten, dass kein Eidotter im Eiweiß landet, da sonst der Eischnee nicht gelingt. Das abgewogene Weizenmehl mit dem Backpulver gut mischen und bereit halten.

3.Die Eigelbe, den Zucker und das Orangenpulver in eine Rührschüssel geben und mit einem Schlagbesen schaumig verrühren. Den Orangensaft EL-weise zugeben. Wenn die Masse nicht mehr beim Rühren knirscht, die geschmolzene Margarine (sie sollte nicht über 40 Grad heiß sein) bei laufendem Rühren in dünnem Strahl einfließen lassen.

4.Das Mehl mit dem Backpulver gut mischen und wiederum EL-weise der Ei-Zuckermasse zufügen. Je nach Quellfähigkeit des Mehls EL-weise Orangensaft zufügen, sollte der Teig zu fest werden. Den Schlagbesen gründlich reinigen und eine stählerne, absolut fettfreie Rührschüssel verwenden. Dem Eiweiß eine Prise Salz zufügen und mit höchster Schlagstufe zum schnittfesten Eischnee schlagen. Den Eischnee unter die Teigmasse heben und homogen mit vertikaler Rührrichtung mischen. Den Backofen auf 200 Grad Unterhitze vorheizen.

5.Den fertigen Rührteig in die Form gießen. Die Birnenstücke mit der breiteren Seite nach außen am Umfang mit der Längsachse zur Mitte platzieren und die Birnenhälfte in die Mitte setzen. Die Mandeln über den Kuchen verteilen. Auf mittlerer Schiene den Kuchen in 45 Minuten fertig backen. Nach 15 Minuten die Temperatur auf 170 Grad zurücknehmen. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Im Kühlschrank über Nacht abgedeckt reifen lassen. In Stücke aufschneiden und kühl bis zimmerwarm servieren.

6.Anmerkung Butter verliert seinen Geschmack beim Backen und kann ohne Geschmacksverlust durch Margarine ersetzt werden. Margarine enthält meist etwas Salz und es entfällt die Salzzugabe zum Teig.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Versunkener Birnenkuchen mit Mandeln Lindau“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Versunkener Birnenkuchen mit Mandeln Lindau“