Gefüllter Sandkuchen

1 Std 30 Min leicht
( 76 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Für den Teig
Butter 300 gr.
Zucker 300 gr.
Eier Freiland 5
Mehl 300 gr.
Backpulver 2 TL
Für die Füllung
Eier Freiland 2
Zucker 60 gr.
Butter 125 gr.
Salz 1 Prise
Für den Guß
Zartbitterkuvertüre 200 gr.

Zubereitung

1.Butter in eine Rührschüssel geben und schaumig rühren. 2/3 des Zuckers dazugeben und so lange weiter rühren, bis er ganz aufgelöst ist. 'Die Eier trennen. die Eigelbe zu der Buttermischung geben und unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen, sieben und nach und nach zu der Buttermischung geben.

2.Das Eriweiß mit dem restlichen Zucker zu steifem Schnee schlagen. 1/3 des Eischnees unter den Teig rühren. Den Rest vorsichtig unterheben. Den Teig in eine Springform füllen und bei 180 Grad 60 Minuten backen. Herausnhemen und auf ein Kuchengitter gut auskühlen lassen.

3.Für die Füllung die Eier mit dem Zucker und dem Salz in einem heißen wasserbad cremig aufschlagen. Die Masse unter Rühren erkalten lassen.

4.Die Butter schaumig rühren und nach und nach vorsichtig unter ständigem Rühren die Eimasse löffelweise unterrühren.

5.Debn Sandkuchen 2x waagerecht duchschneiden. Jede Schicht mit Creme bestreichen und den Kuchen wieder zusammensetzen.

6.Die Kuvertüre bei schwacher Hitze schmelzen lassen und den Sandkuchen damit rundherum bestreichen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gefüllter Sandkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 76 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gefüllter Sandkuchen“