Himbeer-Pudding mit Eierlikör-Sahne

leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Pudding:
Himbeeren TK 300 g
Zucker 150 g
Zitrone, Saft 1
Ei Gr.L 1
Speisestärke 45 g
Eierlikör-Sahne:
Sahne 150 ml
Vanillezucker 1 Pck.
Sahnefest 1 Pck.
Eierlikör 100 ml
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Pudding:

1.Himbeeren mit 100 g Zucker und Zitronensaft aufkochen und so lange bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis sie zerfallen sind. Abkühlen lassen, dann durch ein Sieb streichen und das Fruchtmark wieder zurück in den Topf geben. Diese Masse sollte 400 ml ergeben. Wenn es nicht ganz ausreicht, ruhig mit etwas Wasser auffüllen.

2.Das Ei trennen. Eiweiß zu steifem Schnee schlagen. Eigelb, restlicher Zucker und Stärke mit einem Schneebesen in das abgekühlte, recht flüssige Fruchtmark einrühren. Dann erst wieder den Topf auf den Herd stellen und die Masse unter ständigem Rühren erhitzen. Wenn es "blubbert", Temperatur sofort 2/3 herunter schalten und es unter weiterem Rühren noch etwa 2 - 2 Min. leise weiter köcheln lassen, damit die Stärke abbinden kann.

3.Dann alles in eine Schüssel umfüllen, lauwarm abkühlen lassen und dann den Eischnee unterheben. Danach in beliebige Förmchen oder in eine mit kaltem Wasser ausgespülte - entsprechend große - Schüssel füllen und zum Erkalten in den Kühlschrank stellen.

4.Ich hatte Ostereier-Formen gewählt. Da sie recht groß waren, bekam ich aus der Masse 3 Portionen. Bei kleineren Förmchen könnte es durchaus 1 mehr werden.

Soße:

5.Sahne mit Vanillezucker und Sahnefest steif schlagen. Dann nur noch per Hand den Eierlikör einrühren.............fertig. Wenn Kinder mit essen, dann den Eierlikör weg lassen und eine Vanillesoße dazu reichen.

6.Anrichten und dekorieren nach Lust und Laune und dann................nur noch genießen...;-)))

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Himbeer-Pudding mit Eierlikör-Sahne“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Himbeer-Pudding mit Eierlikör-Sahne“