Backen: Rhabarber-Mus-Schnitten mit Eischaumhaube

leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Der Teig
Dinkelmehl Type 630 200 Gramm
Rohrohrzucker 100 Gramm
Butter 80 Gramm
Salz 1 Prise
Eigelb 1 Stück
Sahne 3 Esslöffel
Fett und Brösel für die Form etwas
Die Rhabarbermusschicht
Rhubarb-Curd* 1 Rezept
Die Eischaumschicht
Eiweiß 2 Stück
Puderzucker 2 Esslöffel

Zubereitung

Der Teig

1.Aus den oben genannten Zutaten einen Teig kneten. Diesen in eine gefettete und gebröselte Springform geben, den Rand etwas hochziehen, Backpapier auf den Teig legen, mit Erbsen oder Linsen füllen und den Kuchen bei ca. 175°C Umluft im vorgeheizten Rohr ca. 15 - 20 Minuten backen.

Die Rhabarbermus-Schicht

2.Das Mus* auf den gebackenen Boden füllen und völlig auskühlen lassen.

Die Eischaumschicht

3.Die beiden Eiweiße mit dem Puderzucker solange schlagen, bis die Masse Fäden zieht. Diese in einen Spritzbeutel füllen und den Kuchen damit bespritzen. Nun entweder kurz unter den Grill stellen, bis die Eiweißmasse anfängt Farbe zu nehmen oder mit einem Bunsenbrenner bearbeiten.

4.Ich habe zur Verzierung noch ganz dünne und blanchierte Rhabarberstreifen genommen.

5.Info: Der Kuchen sollte, wenn möglich ziemlich zeitnah genossen werden, da sich das Eiweiß mit der Zeit etwas verflüssigt.

6.Link zu: Vorrat: Rhubarb-Curd

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Backen: Rhabarber-Mus-Schnitten mit Eischaumhaube“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Backen: Rhabarber-Mus-Schnitten mit Eischaumhaube“