LEBERHAKEN ;-))

45 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Auf in den Kampf
Kalbsleber 400 Gramm
Paprika rot 1 Stück
Paprika grün 1 Stück
Chilischote rot 4 Stück
Zwiebel 1 Stück
Karotte 1 Stück
Tomatenmark 1 Strang
Habaneropaste 1 El
Rotwein 1 kräftiger Schuss
Gemüsebrühe 1 Tasse
Salz, Peffer,Chilipulver 1 Prise
Paprikapulver geröstet 1 Prise
Oregano, Thymian, Basilikum 1 Prise
Sahne 100 ml

Zubereitung

Die Story dazu

1.Vor einigen Jahren in einem Urlaub in Ägypten gab es gab es ein Gericht mit Leber wie ich es noch nie zuvor gegessen habe. Leber gegrillt und mit Chilis und Paprika und Zwiebeln mit einer ein gekochten dicken Soße für mich leider zu wenig Soße. Ich fand nirgends ein ähnliches Rezept deshalb experimentierte ich und bin auf dieses Rezept gekommen.

Boxhandschuhe an und los gehts

2.Ich schneide die Zwiebeln, Paprika in grobe Würfel und die Chilis schneide ich in kleine Röllchen. Den Staudensellerie und Karotten schneide ich in dünne Scheibchen. Zunächst brate ich Staudensellerie, Karotten und Zwiebeln im Wok an. Nach 10 Minuten gebe ich die Paprika dazu und rührenbrate es 10 Minuten lang . Ich nehme das Gemüse raus. Warzum 2 Pfannen spülen? ;-))

Der erste Lebertreffer

3.Jetzt schneide ich die Leber in kleine Stücke und werfe sie ins rauchende Öl und brate sie scharf an. Auch wieder rührenbraten und mit gerösteten Paprikapulver, Pfeffer, Salz und Chilipulver würzen. Nach 5 Minuten kommt das Gemüse wieder dazu.

Volltreffer ;-))

4.Dann werfe ich den gefrorenen Würfel Habaneropaste und drücke einen Strang Tomatenmark rein und verrühre beides. Ich lösche mit dem Rotwein und Brühe ab und lass es noch 10 Minuten köcheln. Zum Finish kommt noch die Sahne rein. Ich lasse alles kurz aufkochen und kräutere nochmal nach. Freunde es schmeckt wirklich geil. Wer es nicht so chaaarf mag nimmt mildere Zutaten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „LEBERHAKEN ;-))“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„LEBERHAKEN ;-))“